-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ATMega16 und 32(PORTC)?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    52

    ATMega16 und 32(PORTC)?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich habe einen Atmega16 und 32. Kann es sein, dass der Port C an 2,3,4,5 einige Besonderheiten aufweist?
    Wenn ich den PortC auf Ausgang High lege (0xff) und dann wieder auf low, messe ich an den Pins immer 4,8V durchgehend und Pin 4 ist immer um 0 V.
    Woran liegt das?
    Vielen dank im Vorraus!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    fusebit "jtag" auf disable setzen dann sind die pins 2,3,4,5 benutzbar.
    informiere dich hier im forum über das umstellen der fusebits mit Bascom oder ponyprog. bei falscher setzung kann der chip sich selber nicht mehr erkennen und du kannst ihn wegschmeissen.
    mfg pebisoft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    LEV
    Beiträge
    505
    Hallo,
    ...bei falscher setzung kann der chip sich selber nicht mehr erkennen...
    Der Chip hat sich noch nie selbst erkannt - braucht er auch nicht.
    Es ist nur versehentlich das Fusebit für die ISP-Programmierung abgeschaltet.
    Dann können ISP-Programmierer den Chip nicht mehr erkennen.

    ...und du kannst ihn wegschmeissen.
    Halt !! Warum denn wegschmeissen ??
    Der Chip ist völlig in Ordnung !
    High-Voltage Programmierung ist doch weiterhin möglich.
    Damit kann man das ISP-Fusebit einfach wieder setzen,
    oder den AVR ganz löschen.
    Dann ist auch ISP-Programmierung wieder möglich.

    High-Voltage Programmierung kann z.B das STK-500,
    aber auch andere AVR-Entwicklungssysteme.

    Gruß Jan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    614
    @JanB: In der Regel macht man aber nur einmal einen AVR durch falsche Fusebits unbrauchbar. Dann ist Wegschmeißen allemal die billigste Alternative...
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    ein stk500 ist nur für die High-Voltage Programmierung zu teuer.
    dann lieber weg mit dem avr.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •