-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: was stimmt da nicht?

  1. #1
    michi
    Gast

    was stimmt da nicht?

    Was stimmt da nicht? wenn ich im terminal schaue steht dass Ständig taster gedrückt werden obwohl dass nicht der fall ist

    z.b.
    taster1
    taster9
    taster3
    taster12
    taster1
    taster8
    taster14
    taster16
    taster4
    taster2
    ....
    ..
    .

    Code:
    define a1 port[1]
    define a2 port[2]
    define a3 port[3]
    define a4 port[4]
    define a5 port[5]
    define a6 port[6]
    define a7 port[7]
    define a8 port[8]
    define a9 port[9]
    define a10 port[10]
    define a11 port[11]
    define a12 port[12]
    define a13 port[13]
    define a14 port[14]
    define a15 port[15]
    define a16 port[16]
    
    #top
    
    if a1=on then print "taster1"
    if a2=on then print "taster2"
    if a3=on then print "taster3"
    if a4=on then print "taster4"
    if a5=on then print "taster5"
    if a6=on then print "taster6"
    if a7=on then print "taster7"
    if a8=on then print "taster8"
    if a9=on then print "taster9"
    if a10=on then print "taster10"
    if a11=on then print "taster11"
    if a12=on then print "taster12"
    if a13=on then print "taster13"
    if a14=on then print "taster14"
    if a15=on then print "taster15"
    if a16=on then print "taster16"
    
    pause 10
    
    goto top

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Welche Spannung liegt denn an den Ports mit dem Tastern, kann man das messen?
    Manfred

  3. #3
    Gast
    nichts ist zwischen gnd und port und nichts von 5v zum port

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    Kann das an den PULL UP Widerständen liegen?
    (M-Unit oder Normale Unit)?
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Wenn die Taste gedrückt ist, dann liegen am Eingang wohl 0V, wenn die Taste, wie meistens, nach Mass angeschlossen ist.
    Läßt man die Taste los, dann leigen meistens 5V oder high Pegel am Port.
    Kann man das messen? oder ist das Problem grundsätzlicher Art? (Kein Meßgerät).
    Manfred

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    naja kommt wie gesagt darauf an, ob du die M-Unit oder die Normale Unit benutzt. Weil die M-Unit standardmäßig keine PullUps dran hat.
    Bei mir kommt bei einem Taster auch, wenn er nicht gedrückt wird eine 1 und wenn ich drücke -1.
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    An ACU:
    Mein letzter Post war eine Nach-Frage an Michi, ob die Spannungen am Port meßbar sind und keine Aussage über das System.

    Wir finden das sicher leicht wieder auseinander.
    Die Aussage, daß die M-Unit selbst keine eingebauten Pull-Ups hat, ist in dem Zusammenhang sicher wichtig.

    Manfred

  8. #8
    michi
    Gast
    ich hab die m-unit und ich hab grad rausgefunden dass wen man den port mit dem pull up auf 0v zieht und den port über den taster auf 5v schaltet geht es
    gehört es nicht anders rum?
    den pull up zwischen port und 5v und den taster zwischen gnd und port?

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    An Michi:
    in jedem Fall würde ich den Schalter nur von Port gegen Masse einsetzen, (nicht nur ich) da der Ausgangstransistor des Ports, wenn er als Ausgang aktiviert ist, von Port nach Masse schalten kann und dann keine Beschaltung bestehen sollte, die zu einer Überlastung des Transistors führen kann.
    Die Definition im Programm heißt ja nur port=on, das ist dementsprechend so zu interpretiern, daß der Port auf high ist. Für den Betrieb mit dem Schalter sollte man eine besser entsprechende Definition setzen.
    Manfred

  10. #10
    michi
    Gast
    Und warum geht es bei mir dann nicht so

    Schalter von Port gegen Masse
    Pull up Port +5V

    hat jemand eine idee kann etwas defekt sein?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •