-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Asuro kaufen, aber wo?

  1. #1

    Asuro kaufen, aber wo?

    Anzeige

    Ich möchte einen Asuro Bausatz kaufen. Klar weiß ich dass es den Bausatz bei Conrad und so gibt, und auch bei diversen online Shops für 49+versand. Aber wo gibt es ihn am günstigsten? Bei ebay gibt es den im Moment zum Sofort-Kauf für 49+Versand, aber am 24.April ging da schon mal einer für 12€+Versand durch normale Versteigerung weg.
    Wäre nett wenn ihr mir nen günstigen Anbieter verraten könntet

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    die 49 € sind der normalpreis, das zahlst du bei Conrad und ELV... bei ebay wird er halt auch zu diesem preis gehandelt... billiger wird wohl wenig zu machen sein es sei denn du hast bei ebay glück und ein gelegentliches lockangebot mit niedrigem startpreis geht an dich...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Meines Wissens ist derzeit FarnellInOne am günstigsten. Incl. MWSt mit 48 irgendwas. Aber keinen Plan, was da gerade der Versand kostet. Außerdem - glaube ich - kriegen Schulen Rabatt.
    Ich kenn' den EK, drunter wird's langsam schwierig...

    CU, Robin

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    70
    Hab ne aktuelle Auktion gefunden.
    ebay Art.NR: 5773659504
    Die gehn da so zwischen 35-40 Euro weg. Viel Glück

    Gruß Weja

  5. #5
    Bei www.science-shop.de gibts den Asuro für kanpp 50 Euro - und das Versandkostenfrei. Hab meinen am Freitag dort bestellt und werde ihn wohl heute bekommen.
    Andere Frage: Gibt es eigentlich schon das Buch "Mehr Spaß mit Asuro"? Wo kann man es beziehen bzw. wird man es beziehen können?
    Oh, und wenn ich schon dabei bin: Wo gibts eigentlich Schaltungen im Internet für die Zusatzplatine des Asuro (Ultraschall etc...)?

    Gruß,
    moongate

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Buch ist gerade im Druck. Ich melde mich sofort, wenn's verfügbar ist!
    Die Schaltungen aus dem Buch gibt's sinnigerweise nicht im Internet, man will ja das Buch verkaufen. Genauen Preis weiß ich nicht, aber wahnsinnig teuer wird's - trotz der derzeit noch geringen Auflage - wohl nicht.

    CU, Robin

  7. #7
    Super, Danke!
    Gibts trotzdem irgendwelche andere Schaltungen zum Asuro irgendwo im Netz?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    So wie ich mir das Foto angeschaut habe, muß ich sagen, daß 49,95 wohl wirklich
    nicht zu viel verlangt ist.
    Noch eine Frage, ist das ein AVR auf der Platine? So wie es aussieht ja,
    kann man den auch in Assembler programmieren?
    Kann man dort auch einen normalen Programmer anschliessen oder geht das nur per IR?
    Und die Motor Steuerung ist das eine L293D ?
    Leider kann man das am Foto nicht so richtig erkennen.
    Ich meine für die ersten Schritte ist der ja echt nicht schlecht, muß ich mir auch überlegen, ob ich mir den nicht hollen soll...
    Danke für die Aufmerksamkeit

    Gruß Sebastian

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    So wie ich mir das Foto angeschaut habe, muß ich sagen, daß 49,95 wohl wirklich
    nicht zu viel verlangt ist.
    Noch eine Frage, ist das ein AVR auf der Platine? So wie es aussieht ja,
    kann man den auch in Assembler programmieren?
    Kann man dort auch einen normalen Programmer anschliessen oder geht das nur per IR?
    Und die Motor Steuerung ist das eine L293D ?
    Leider kann man das am Foto nicht so richtig erkennen.
    Ich meine für die ersten Schritte ist der ja echt nicht schlecht, muß ich mir auch überlegen, ob ich mir den nicht hollen soll...
    Danke für die Aufmerksamkeit

    Gruß Sebastian

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Hallo Sebastian!

    Ja, da ist ein AVR drauf und ja, man kann den auch in Assembler programmieren - muss man aber nicht. Die Motoransteuerung erfolgt durch eine diskret aufgebaute Transistorbrücke. Zum Einen, weil's didaktisch sinnvoll ist, zum Anderen, weil's einfach billiger ist.
    Die Bauanleitung - mit Schaltplan - kann man sich z.B. bei Conrad runterladen. Dann kannst du dir in Ruhe überlegen, ob dir das Teil gefällt oder nicht.

    CU, Robin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •