-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Atmega 16 Problem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383

    Atmega 16 Problem

    Anzeige

    Hallo!
    Ich hab da ein kleines Problem..

    Ich hab heute mein Atmega 16 Board zusammengelötet und es hat auch sofort funktioniert??

    Naja normal funst nix gleich beim ersten mal

    Hab dann die Security Bits wie Hier eingestellt:



    Jetzt kann ich nicht mehr auf meinen Atemga schreiben.. weder Fuse Bits noch irgendwas anderes als wär er nemmer da.. an der Hardware habe ich nix geändert..

    Hoffentlich ist der Mega16 ned kaputt... 4€ flöten...

    Naja vieleicht habt ihr ned Idee woran es liegen kann [-o< [-o<

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    hast du denn auch einen externen quarz?
    mfg knacki

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Egal, jetzt braucht er einen
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von PicNick
    Egal, jetzt braucht er einen
    ROFL......

    @ ringo:

    klick

    du müsstest jetzt einfach einen quarz und zwei kondis besorgen und ihm externe schwingungen geben

    mfg knacki

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    hmm...

    Den hab ich natürlich schon dran..

    Wenn der aber nicht richtig funnst kann es daran liegen??

    Nimmt man bei 16Mhz immernoch 22pF Kondis?

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Ringo
    Nimmt man bei 16Mhz immernoch 22pF Kondis?
    ja, also bei mir gehts gut.
    mfg knacki

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Na dann werd ich mir morgen mal die Lötstellen anschauen..
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Ringo
    Na dann werd ich mir morgen mal die Lötstellen anschauen..
    jo, da wirds dann spannend und so richtig elitär
    willkommen in der elektronik.
    sollte aber ein klacks sein in deinem fall, wenns vorher ging und ab dem umschalten auf extern nimmer, dann lässt sich das ja gut eingrenzen.
    mfg knacki

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    ja.. wär ja langweilig wenn alles auf anhieb funst ^^
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    nimm einen 4-beinigen quarzossi für 2 euro, dann brauchst du dich nicht mit den scheiss elkos rumärgern. die haben nicht alle die gleiche vorgeschriebene abweichung und bringen den AVR manchmal ins grübeln.
    der quarz-ossi ist punktgenau in seiner frequenz.
    mfg pebisoft

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •