-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Nicht wirklich ein Roboter aber...

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Itzehoe
    Alter
    42
    Beiträge
    1

    Nicht wirklich ein Roboter aber...

    Hallo,

    ich will nicht wirklich ein Roboter bauen, aber ich denke ich habe ein paar Fragen die Ihr hier auch beantworten könnt.

    Ich bin fast fertig mit meinem Hausbau und kann jetzt schon an "Spielkram" denken. :P
    Ich habe eine Galerie. Gestern Abend habe ich nun ein Kerzenleuchter aufgehängt. Das sieht wirklich ganz nett aus, ABER netter würde es aussehen wenn die Kerzen auch mal brennen würden. Dazu muss man aber erstmal an den Leuchter herankommen.

    Meine Idee ist jetzt, auf dem Spitzboden eine Art Seilwinde zu installieren und im Hauswirtschaftsraum ein Schalter zu installieren. Dieser betätigt die Seilwinde und der leuchter fährt hoch zw. runter. Das ganze muss per Funk laufen, da ich keine Leitungen mehr ziehen möchte. Ist schon alles tapeziert.

    Ich denke mal das der Leuchter mit Kette so ca. 15kg wiegt. Habt Ihr eine Idee was für Teile ich brauche? Seilwinde, komplett oder kann man sich sowas billiger selber bauen? Der Platz ist nicht das Problem, aufm Boden ist genug Platz. Man kann also auch eine Art Flaschenzugtechnik benutzen um den Kraftaufwand etwas zu verringern.

    Für ein paar Anregungen wäre ich Euch dankbar.

    Gruss
    Simon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich denke mal das der Leuchter mit Kette so ca. 15kg wiegt. Habt Ihr eine Idee was für Teile ich brauche? Seilwinde, komplett oder kann man sich sowas billiger selber bauen? Der Platz ist nicht das Problem, aufm Boden ist genug Platz. Man kann also auch eine Art Flaschenzugtechnik benutzen um den Kraftaufwand etwas zu verringern.
    Mein erster Gedanke dabei geht in Richtung elektrische Fenster-Rolladen.

    Rolladen fährt man ca 2 Meter rauf und runter, man kann sie auch in beliebiger Höhe stehen lassen und Endschalter für oben und unten haben die auch.
    Soweit ich weiss gibts es die auch mit Fernbedienung.

    Vom Gewicht her könnten 15kg eigentlich auch hinkommen.

    Wenn du sowas irgendwie auf dem Boden montieren kannst, musst du veilleicht gar nicht mehr soviel umbauen.

    Keine Ahnung, was sowas kostet. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es nicht allzu teuer ist - elektrische Rolladensteuerungen sind ja mehr oder weniger Massenware.

  3. #3
    Das mit den Rolladenmotoren kommt drauf an, die die in der wand sitzen und so richtig das Band bewegen kostet bei Conrad ab 100€ aufwärts, aber so ein richtiger Rohrmotor kostet mit steuerung locker über 150€.

    Ich würde das mit nem altengetriebemotor machen, frag doch mal deine Verwandschaft ob da jemand einen Alten Motor hat.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2004
    Ort
    z.Zt. Istanbul
    Alter
    60
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von phyro
    Das mit den Rolladenmotoren kommt drauf an, die die in der wand sitzen und so richtig das Band bewegen kostet bei Conrad ab 100€ aufwärts, aber so ein richtiger Rohrmotor kostet mit steuerung locker über 150€.

    Ich würde das mit nem altengetriebemotor machen, frag doch mal deine Verwandschaft ob da jemand einen Alten Motor hat.
    Ergänzend dazu bot Aldi/Nord unlängst ein Set per Funk schaltbare Seckdosen an....

    REB

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2003
    Ort
    Regensburg
    Alter
    39
    Beiträge
    112
    Wäre auch für die Seilwinde aus dem Baumarkt. Die dürften auch nicht so teuer sein. Wenn Du das mit dem Basteln hinkriegst wüde ich auch solche schaltbaren Steckdosen nehmen und da 230V Relais dranhängen. Mit denen kannst Du dann das Bedienteil der Winde überbrücken. Und die Endschalter kannst Du sicher auch einfach mit benutzen, so dass der Leuchter oben angekommen nicht durch die Decke gezogen werden kann...
    Viel Spaß beim Basteln

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Friesenheim - Baden
    Beiträge
    199
    Motoren aus alten Ventilatoren sind auch nicht schlecht

    brauchen aber auf jeden fall noch untersetzung...
    Mit nem Schneckengetriebe fährt man da denk ich ganz gut, da es weniger auf die Geschwindigkeit ankommt, vielmehr sollte der Leuchter nicht einfach mal so auf dem Boden aufschlagen...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •