-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DIY-Beamer Steuerung (Mikrocontroller o. PC?)

  1. #1

    DIY-Beamer Steuerung (Mikrocontroller o. PC?)

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Ich bin momentan daran einen eigenen Beamer zu bauen (Wer's nicht kennt http://www.diy-community.de, http://www.diybeamer.ch/portal/).
    Nun brauche ich für das ganze eine Steuerung: Temperaturmessung, Überhitzungsschutz, Lampe nachkühlen, Leinwandsteuerung (Reedkontakte für Endanschlag oben und unten, die Leinwand wird über einen Scheibenwischermotor angetrieben), Raum automatisch abdunkeln wenn der Film anfängt und noch ein paar spielereien.
    Nun frag ich mich wie ich das am besten reallisiere:
    1. Über eine SPS steuerung
    2. Über den PC (LPT oder Relaiskarte von Conrad)

    zu 1.:
    Ich habe noch keine Erfahrung mit der Programmierung von Mikrocontrollern, das einzige was ich bis jetzt Programmiere ist Delphi7 und VB. Wobei ich bei der Elektronik wohl keine Probleme haben werde (Also Löten kann ich, habe schon mehrere Bausätze zusammen gebaut oder selbst geplant, nur noch nie etwas mit Mikrocontrollern.).
    Was für eine Sprache empfiehlt ihr? (Mir wäre schon Basic am liebsten weil das, so wie ich gesehen habe, einfacher ist.)
    Was für einen Bausatz bzw. Modul epfiehlt ihr? (C-Control usw.?)

    zu 2.:
    Würde mir auch gut passen, da sowieso immer der PC lauft, um die Filme abzuspielen.
    Kann ich da das ganze mit Delphi machen? (Bin mir nicht sicher glaube aber mit Indy-I/O-Handler ).
    Soll ich das ganze da über den LPT Port machen oder eine extra Relaiskarte?

    Wenn ihr noch mehr Angabe braucht bitte fragen.

    Vielen Dank

    Henri

    i.e.S.: Kann es sein das die Serverzeit hier nicht Stimmt? Ich habe 00:50 und der Server hat 23:50.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Es sind sicherlich beide Varianten möglich, wobei ich die mit µC bevorzugen würde.

    Welchen Controller du verwendest ist dabei relativ egal, die meisten schaffen das problemlos.
    Viele hier nutzen die AVR Mikrocontroller von Atmel, die kann man unter anderem auch in Basic programmieren
    (der Compiler ist allerdings nicht kostenlos)

    Für dein Projekt wäre ein ATmega8 oder ATmega16 mehr als ausreichend,
    da hast du auch noch genug Platz um zusätzliche Features zu implementieren.


    Wenn du dir nicht extra ein eigenes Board für den Controller basteln willst,
    könntest du z.B. das RN-Control 1.4 Roboterboard von www.robotikhardware.de verwenden.
    Das gibts als Komplettbausatz mit einem ATmega32 für ca. 50€ wenn ich mich nicht irre.
    (dazu kommt dann noch der benötigte ISP-Adapter für unter 20€)

    Ein Motortreiber-IC ist übrigens auch schon mit dabei, so daß man bis zu 2 Gleichstrommotoren an das Board anschliessen kann


    @Zeit
    schau mal bei deinem Profil, da gibts irgendwo eine Einstellung (Sommerzeit)
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Ist es auch möglich, wenn ich jetzt ein Controllerboard nehme (RN-Control 1.4), das ganze in Delphi zu integrieren? (Also eine Art Statusabfrage machen, wo mir in Windows die Temperatur usw. angezeigt wird. ev. über die RS232 Schnitstelle am RN 1.4 )

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Klar, das ist kein Problem...

    Du musst das Board nur mit einem geeigneten Kabel an die serielle Schnittstelle vom PC hängen, dann kannst du ganz einfach deine Daten übertragen.
    (vorausgesetzt du kannst in Delphi auf die serielle Schnittstelle zugreifen)
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  5. #5
    Das sollte kein Problem sein, mit Delphi auf die serielle Schnitstelle zuzugreifen.
    Habe mir noch das myAVR board angesehen mit dem ATmega8 das sollte ja auch gehen, oder?

    Könnte ich auch C-control von Conrad nehmen? (Da es da schon montiertes Zubehör wie IR-Empfänger und Temperatursensoren gibt.)
    C-control wird ja ausch in Basic Programmiert, oder?

    Gruss

    Henri

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •