-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PWM nicht mit NE 555 realisieren sondern mit Transistoren.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    199

    PWM nicht mit NE 555 realisieren sondern mit Transistoren.

    Anzeige

    Hallo will PWM z.B. für einen DC Motor mit Transistoren realisieren. Hab schon astabilen Multivibrator versucht das Problemm ist, ich bekomme nur einer Sinushalbwelle. Soll ich das villeicht mit Diodenbrückengleichrichter machen. Oder hat jemand standart Impulsschaltplan der mit Transistoren machbar ist.
    Danke.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Aachen
    Alter
    56
    Beiträge
    21
    Eine "klassische" Schaltung erzeugt mit einem NE555 eine Sägezahn-Spannung, die in einem Komparator mit einer verstellbaren Referenzspannung verglichen wird. Ausgang des Komparators ist eine pulsweitenmodulierter Rechteck-Schwingung.

    Hier in diesem Forum (und weil ich ein Softie bin) würde ich das allerdings mit einem µC erzeugen. Entweder verwendet man ein Modell, das so einen Timer mit Compare besitzt (langweilig) oder man "wickelt zwei Timer umeinander". Der erste Timer erzeugt die Grundfreuquenz. In der Interrupt-Routine dieses Timers wird ein zweiter Timer für die gewünschte Pulsdauer "aufgezogen" und das Ausgangssignal auf "1" gesetzt. Die Interrupt-Routine des zweiten Timers stoppt Timer 2 und setzt den Ausgang auf "0".
    Mit einem 8051-Abkömmling kann ich so immerhin Frequenzen bis zu 100kHz erzeugen, was für Motoren schon zu viel des Guten ist. In meinem Fall ist es ein LED-Dimmer.

    Schwabix

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Vielleicht könnte ein Schmitt-Trigger helfen?
    Dessen Aufgabe ist es, nicht-digitale Signale (Bsp: Deine Wellen) in ebensolche zu wandeln, ergo man bekommt ne PWM.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •