-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mega128 USART0

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464

    Mega128 USART0

    Anzeige

    Hallo Leute!

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Bei meinem Mega128 liegt permanent 5V an TXD0 an und ich weiß nicht warum. Bei reset wird er Null und ohne +5V.
    Am Oszi kann ich zum Zeitpunkt des reset die Übertragung
    sehen, wird aber sofort von den 5V überlagert.
    Der Zweite UART funktioniert ohne Probleme.


    Gibt es beim Mega128 irgendwas zum einstellen für UART0.
    außer config, wenn ich beide nutzen will?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    370
    Hallo, soviel ich weiss ist das völlig korrekt. Das er beim reset auf null geht ist völlig klar. Läuft denn deine Ausgabe auf dem UART?
    Initialisierst du den 2ten UART auch als solchen oder ist er als I/O konfiguriert??

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Wenn ich einen andauernden reset mache, dann läuft das Programm nicht!
    Laut Oszi müssten die Pegel auf TXD um die 2V liegen, und nicht mit 5V überlagert werden. Am 2ten UART ist das der Fall.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Im Betrieb dürfte der Pin TXD keine 5V ausgeben. Es sieht so aus, als wenn
    der TXD eine Verbindung zur Resetleitung hat, aber ich kann keinen Fehler in meiner Schaltung finden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    370
    Also mein UART funzt fein!
    Normal:5V
    bei ausgabe: 0V/5V (signal)
    gemessen mit oszi!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Habs jetzt hingekriegt.
    Hab ein bischen an den Kondis herumgelötet und jetzt gehts.
    War wohl eine kalte Lötstelle, aber Danke für deine Anteilnahme!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •