-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Welche SPS ist die besste?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.04.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    336

    Welche SPS ist die besste?

    Anzeige

    Hallo

    ich benutze für meine Roboter nur die C-control Unit 1. Gibt es da bessere Systeme mit mehr Ein- und Ausgängen? Was benutzt ihr so?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ATMEGA128 ^^

    ATMEGA32 reicht erstmal, iss von Atmel, kann ich dir nachher mehr zu sagen
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.04.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    336
    welche Vorteile bietet mir der ATMEGA128 gegenüber der c-control und in welchen Programmiersprachen lässt sich so eine programmieren?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also zunächst mal ist das keine SPS, sondern ein normaler Mikrocontroller (für Roboter eh viel besser geeignet)

    programmieren kann man den z.B. in Assembler, C, C++ und Basic
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    die cc iss auch keine wirkliche sps....

    der atmega128 hat 53 I/O ports, wovon mehrere mit verschiedenen funktionen belegbar sind.
    er hat sonst so ziemlich alle eigenschaften der cc wobei er aber in vielen punkten eben noch nen stück besser iss!

    guck einfach mal ins DBL (datenblatt)

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi all,

    da eine SPS eine SpeicherProgrammierbare Steuerung ist und Ihr die uC zu Steuerungszwecken benutzt, kann man auch die Microcontroller als SPS bezeichnen. Das passt noch in den Rahmen der Definition.

    Eine SPS ist nicht nur deshalb eine SPS, weil sie von einem namhaften Hersteller vertrieben wird.

    Ich Programmiere Siemens S5, HIMA (mit Elop 1 und 2) sowie CC2. AVR's sind in Vorbereitung.
    Die SPS von HIMA ist von den oben genannten die Beste, jedoch nicht für den Hobbybereich geeignet. AVR's scheinen mir für den Hobbybereich die beste Variante zu sein. Einfach in der Programmierung und Integretion von Schaltungen. Was will man mehr ?

    Gruß Klaus
    Eine verrückte Idee ist besser als keine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •