-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mega128 UART geht nicht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464

    Mega128 UART geht nicht

    Anzeige

    Hallo AVR Fan´s !

    Ich hab schon diverse Beiträge zum 2. UART des Mega128 gelesen.
    Blöderweise klappt das bei mir nicht mit den 2. UART
    Komischerweise gehts im Simulator mit dem standard UART, aber der 2. gibt nie was aus.
    Es kommt auch immer nur folgendes Zeichen aus dem UART.
    IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIII





    könnt ihr mir helfen?


    Code:
      $regfile = "m128def.dat"
      $crystal = 40000000
     $baud=9699
    $baud1=9600
    
    
    Dim Var As Byte
    Dim Var2 As Byte
    Var = 1
    Var2 = 2
    
    
    Config Com1 = Dummy , Synchrone = 0 , Parity = None , Stopbits = 1 , Databits = 8 , Clockpol = 0
    Config Com2 = Dummy , Synchrone = 0 , Parity = None , Stopbits = 1 , Databits = 8 , Clockpol = 0
    
    Schleife:
    Open "Com2:" For Binary As #2
    Printbin #2 , Var
    Close #2
    
    Open "Com1:" For Binary As #1
    Printbin #1 , Var2
    Close #1
    
    Goto Schleife
    
    End

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    schau mal in der bascomhilfe.
    du brauchst glaube ich nur schreiben:
    open "comd2:" for binary as #2
    d2 ist dann der pin am avr.
    mfg pebisoft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    "comd.2:" kann ich nur bei Software UART verwenden.
    Bei den Hardware UARD´s muß es irgendwie mir "com1:" bzw "com2:"
    funktionieren.
    Wenn jemand einen funktionierenden Beispielcode hätte, wäre ich zu Dank verpflichtet.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Hat keiner eine Idee?
    Ich bräuchte die UART zur kommunikation zum PC, sonst komm ich nicht weiter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Ein Beispiel dafür liefert Bascom sogar mit
    m128.bas

    Sind die 9699 Bauds gewollt? Evtl ist das ja schon der Fehler?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •