-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Serieller Datenstrom

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    26

    Serieller Datenstrom

    Anzeige

    Hallo,
    ich möchte mit einem ATMega einen seriellen Datenstrom mit 38400Baud ausgeben (Pulsdauer 26µs).

    Wie stelle ich das am besten an?
    Ich bin für jeden Tip dankbar. Am liebsten mit C-Code

    Viele Grüße,
    Philip

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    die serielle schnittstelle des megas nehmen? nach AVR UART c googeln, das hilft...
    http://www.mikrocontroller.net/artic...orial#Der_UART

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    26
    alles klar! Vielen Dank! Das ist ja einfacher als ich dache


    Mein Datenstrom besteht nur aus 2 Datenwörtern: 10000000 und 11111110.
    Wie wandle ich diese in einen Char-Wert? Oder welchem Char-Werten entsprechen diese?

    Oder:
    Welchen Wert muss x haben, damit 10000000 oder 11111110 gesendet wird?
    Code:
    char x;
    UDR = x;

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    26
    Ich hab da nochmal eine Frage....
    Ich möchte nur zwei verschiedene Zeichen über die Leitung schicken: 0b10000000 und 0b11111110. Kann ich diese so einfach in das UDR schreiben?
    Code:
    UDR = 0b11111110;
    UDR = 0b10000000;
    Ich hab leider kein Oszi um die gesendeten Pulse zu überprüfen. Gibt es ein Terminal-Programm, mit dem man sich nicht nur die ASCII-Zeichen, sondern die ankommenden Bits ansehen kann?
    Gruß,
    Philip

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    26
    ok, scheint wohl so zu klappen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •