-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Mit ner Laserdiode platine herstellen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306

    Mit ner Laserdiode platine herstellen?

    Anzeige

    Hallo

    Weiß jemand was für ne Leistung ne Laserdiode brauchen würde um eine belichtbareplatine zu belichten kenn mich zwar mit elektronik aus aber nicht mit optik! Die idee soll sein die Laserdiode auf ne CNC Maschine zu spannen und die Leiterbahnen abzufahren um die Platine nachher zu Ätzen.

    Wenn jemand schonmal etwas ähnliches gemacht hat oder Links dazu kennt, wäre nett wer er sie hier posten könnte hab über google nichts gefunden!

    Danke schonmal im vorraus.

    Cybrix

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Moin,
    dürfte etwas schwierig werden, da du zum belichten UV-Licht brauchst. Ich wüsste keine Quelle wo man als "normalsterblicher" UV-Laser bekommt.
    Gruß
    -=jens=-

  3. #3
    Gast
    Moin

    Ich hab im netz gesucht und eine UV Photodiode gefunden allerdings weiß ich nicht ob die diode zu grob ist!

    Hier der link

    http://www.oec-gmbh.de/download/cuv260.pdf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    Zitat Zitat von Anonymous
    Moin

    Ich hab im netz gesucht und eine UV Photodiode gefunden allerdings weiß ich nicht ob die diode zu grob ist!

    Hier der link

    http://www.oec-gmbh.de/download/cuv260.pdf
    Hatte vergessen mich anzumelden

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Moin,
    das ist leider nur eine Photodiode, Laser bieten die auch nur von VIS-NIR (Sichtbar - nahes Infrarot) an.
    Gruß
    -=jens=-

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    ICh weiß das das nur eine photodiode ist aber die frage ist ja ob man das mit der auch machen könnte oder ob der abstrahlwinkel zu groß ist

    trotzdem danke

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Ne Photodiode ist ein Empfänger und kein Sender
    Gruß
    -=jens=-

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    Ja mein fehler hätte ich eigentlich drüber stolpern sollen!
    Denn wird ne uv led ja wahrscheinlich einen zu großen abstrahlwinkel haben, oder?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2003
    Beiträge
    136
    Der Abstrahlwinkel ist schon ein Problem, das man aber mit einer geeigneten Linse (UV durchlässig) zum Teil in den Griff bekommen könnte, ABER (musste ja kommen) die Wellenlänge der (bisher) erhältlichen UV-LEDs ist noch zu hoch. Irgendwo im Forum (weiss allerdings nicht ob es dieses hier war )gab es schon mal nen Thread über die passenden Wellenängen für die Platinenbelichtung. Ansonsten währe das schon eine tolle Methode Platinen zu erstellen, doch z.Zt. wohl noch nicht möglich.
    Gruß
    -=jens=-

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    also ich hab mich mal schlau gemacht und die uv belichter lampen von Reichelt haben ein spektrum von 320nm bis zu 430 nm wobei die der scheitelpunkt bei cy 360 nm liegt.
    Und die UV Led bei 400 nm liegt also müsste es ja möglkich sein, es ist jedenfalls ein versuch wert.

    Nur die frage wo bekomme ich eine Linse für die Sache her?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •