-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Newbie probiert Basic zu lernen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979

    Newbie probiert Basic zu lernen

    Anzeige

    Da ich beabsichtige einen CCRP5 zuzulegen bin ich fleissig am Basic lernen ich habe mir mal ein Programm "gebastelt" und were froh wenn es einer von euch Profis mal anschauen könnte... es würde mich intressieren ob es laufen würde und wen ja was man verbessern könnte... der RP5 soll automatisch Hindernissen ausweichen und bei einem lauten schrei "erschrecken" und in einen kurzen wartemodus gehen...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • Dateityp: bas 1.bas (2,8 KB, 53x aufgerufen)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    DAS IST BASIC??????
    Also ich prog schon fast ein Jahr Basic ( Bascom ), und das sieht nicht aus wie Basic, was en des für ein Dialekt??

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    CCBASIC für den CCRP5 Roboter....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi Bluesmash,

    hab mir selbst den RP5 gekauft und rate von ihm ab. Das Basic ist eine Zumutung und die Hardware ist ohrenschädigend laut.

    Wenn Du etwas Ahnung von Hardware hast, kauf Dir ein Atmel-Board (oder mach es selbst) und progge mit BasCom-AVR (wenn es unbedingt Basic sein muss). Da hast Du zumindest mal die Möglichkeit Dein Bot zu erweitern und mit Bascom kann man auch vernünftig programmieren.

    Gruß Klaus
    Eine verrückte Idee ist besser als keine

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ein kleines bisschen ahnung von hardware habe ich schon... und sonst kann mann ja alles lernen das board sieht sehr intressant aus und im shop bekommt man ja auch gleich alles was man so braucht... mit was kann man den sonst das atmel board programmieren? es sollte möglichst Einsteigerfreundlich sein da ich noch keine erfahrung mit programmieren habe... das einzige was ich schon programmiert habe ist SPS...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    30
    Beiträge
    183
    für den anfang fand ich den robby gar net so schlecht. das basic is eigentlich au net so schwer zu erlernen. ich hat aber vor mich vielleicht demnächst auch an controller zu wagen. Am meisten hört man ja von avr; oder picaxe? was ist denn da besser?
    MfG Jonas

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    1.bas

    Hallo Bluesmash,

    ich habe dein Prog nicht probiert (weil auf meinem Robby eine CC2 sitzt und ich zu faul bin, die abzunehmen).
    Mir fallen drei Dinge auf:
    1. if MIC > MIC_MAX then ...
    Das geht zwar, du solltest aber bei der MIC-Abfrage immer eine Maximalwertbildung von 100 Messungen nehmen, weil die Werte stark schwanken (siehe 2_EINFÜHRUNG_SCHALLSENSOR.bas).
    2. if ACSL and ACSR=on then ...
    ... muss heissen: if (ACSL=on) and (ACSR=on) then ...
    3. Am Ende muss noch der Treiber angefügt werden:
    syscode "p5driv.s19"

    Gruß Dirk

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9
    if (ACSL and ACSR)=on then ...

    Das sollte aber eigentlich auch möglich sein.
    !!! Be Hazardous !!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    An: HazardX und Dirk, danke! ich werde das mal so umschreiben...

    An: Klaus_0168, was hälst du von diesem board? http://www.krause-robotik.de/produkt...mega32-16.html
    ich denke für den anfang wäre das nicht schlecht...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi Bluesmash,

    das Board von Krause-Robotik sieht gut aus. Frag mal beim Service von Krause nach, ob eine ISP-Programmierung vorgesehen/möglich ist.

    Zur Info : ISP - Programmierung ist die Programmierung auf der Platine ohne Bootloader, direkt in den Flash-Speicher.

    Als einzigen Nachteil sehe ich den Preis von 150€. Für das Geld kannst Du ohne Probleme die Komponenten für 3 - 4 Boards kaufen. Das selbstgemachte Board wäre dann allerdings nicht so kompakt und vor allem nicht geprüft und ohne Funktionsgarantie. Ich denke, das Krause-Board ist für die ersten Schritte geeignet.

    So wie ich es mitbekommen habe wird hier im Forum das RN-Board verwendet und gelobt. Schau Dir doch auch mal dieses Board an. Ich habe jetzt allerdings keinen Link zur Verfügung.

    Hast Du Dir schon die Tutorien und Links hier im Roboternetz angesehen ?? z.Bsp.:
    Roboter selbst bauen.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?t=520
    AVR-Einstieg leicht gemacht
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?t=849
    Links zu guten AVR-Seiten
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/lin...b_pages&cat=16

    Gruß Klaus
    Eine verrückte Idee ist besser als keine

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •