-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 4700 uF elko

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    18

    4700 uF elko

    Anzeige

    hab nur ne kurze und für euch sicher einfche frage:

    hab mir einzelteile für ein netzgerät (30V,1,5A) geholt.
    dieses beeinhaltet unter anderem einen 4700uF 63V elko.

    die frage dazu:
    wohin damit?
    zwischen gleichrichter und spannungsregler oder erst nach dem spannungsregler?

    nach möglichkeit bitte auch die begründung angeben, warum das teil genau dort sitzen sollte.

    vielen dank im voraus.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81
    der gehört auf die Eingangsseite. Begründung siehe hier:
    http://www.mikrocontroller.net/forum...08.html#155195

    mfg Gerhard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    355
    zwischen gleichrichter und spannungsregler

    begründung: der gleichrichter wandelt ja eingtlich nur so um das der negative Anteil der Wechselspannung in einen postiven gewandelt wird, => spannung steigt und fällt regelmäßig, ein genügend großer kondensator bringt deine spannung dann so richtig schön linear hin!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    18
    meinereiner bedankt sich vielmals für die rasend schnellen antworten.
    hab grademal alles werkzeug vorbereitet und schon kann ich anfangen.

    MfG...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    355
    das der gleichrichter mit ca. 1,41 fachem der wechselsspannung belastet wird, weist du hoffentlich? demtentsprechend auch der elko nich das er n schlag tut und dann derbe stinkt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •