-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Problem mit TSOP1736

  1. #1
    *BAui
    Gast

    Problem mit TSOP1736

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich wollte heute meinen TSOP 1736 testen. hab ihn dazu an meinen Mega8 richtig angeschlossen (Pin1=Masse, Pin2=5V, Pin3=Port des AVR)

    Dann hab ich das Beispiel aus Bascom in den Controller geladen und mit einer normalen fernbedienung ein wenig auf den Controller geschossen. Es hat sich allerdings nichts getan (es wurden keine daten über RS232 ausgegeben)

    Woran kann das liegen? Ich den TSOP dann mal an mein Oszi gehängt und bemerkt, dass die Signale vom TSOP gar nicht richtig auf 0V sonder nur auf ca. 2,5 gezogen werden. Ich denke deswegen erkennt der AVR das nicht als LOW an.
    Ich hab mir dann gedacht, dass es vielleicht an der Fernbedienung liegt (Trägerfrequenz falsch?) aber auch meine anderen haben nicht funktioniert.

    Woran kannn das liegen? Was habe ich falsch gemacht oder wo kann der Fehler liegen?

    Gruß
    Baui

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    es gibt fernbedienungen die keinen rc5-code ausspucken. ich hatte einmal aus spass 10 fernbedienungen bei pollin gekauft, zusammen für 2 euro.
    alle waren in ordnung der fernseher und recorder reagierten ,aber nicht das program von bascm (rc5-code), allso gab es keinen rc5-code.
    mfg pebisoft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Hab zur Zeit das selbe Problem (wollte auch grad sowas posten..) Hab eine Universal Fernbedienung.. aber egal was ich als "Code" eingebe, nichts scheint zu funktionieren!! Kann mir einer den richtigen Code verraten? oder ist der von Fernbedienung zu Fernbedienung verschieden...?

    brauch eure hilfe!

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.06.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    77
    Genauso ist es bei mir auch. Ich abe zuletzt auch meine Universalfernbedienung ausporbiert. Habe gehört, dass Phillips Codes erkannt werden sollen. Aber nichts war

    Ist das denn in Ordnung, wenn das LOW Signal des TSOP nicht 0V hat?

    Gruß´
    BAui

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    614
    Ist das denn in Ordnung, wenn das LOW Signal des TSOP nicht 0V hat?
    Die Digitalports erkennen laut Datenblatt ein Low unterhalb von 0,3 Vcc, bei 5V also bei <1,5V.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    die fernbedienungen müssen rc5-code ausspucken können. ich habe mir bei karstadt eine programmierbare fernbedienung für 9 euro gekauft und hatte keine probleme mehr (gibt es noch).
    es gibt den rc6-code und den rc5-code.
    hier im robbyforum werden allen programmierungen in rc5-code vorgenommen.
    mfg pebisoft

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Meine Fernbedienung hat RC5!
    Aber ich habe jetzt mal den Strom am TSOP gemessen.. bei manchen Codes reagiert er (strom ändert sich) ist zwar im µA Bereich, aber man merkts! Also scheint er was auszuspucken nur der AVR reagiert darauf nicht..
    Vieleicht Liegt es doch am Code..
    Ich hab ein LCD noch am AVR sonst nichts!
    also die Lib hab ich auch mit eingeschlossen..
    mit ConfigRC5 = Pind.3 den Pind.3 als eingang konfiguriert..
    Adresse und Command als Byte
    Interrupts eingeschaltet
    dann:
    GetRc5 (adresse, command)
    und
    Cls
    locate 1,1
    lcd Adresse ; "-----" ; Command

    das alles in einer endlos schleife und am schluss natürlich end..
    aber er zeigt immer nur 255 ---- 255 an...
    so langsam ists echt nervig..

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    33
    Beiträge
    614
    Wenn dein TSOP nicht auf unter 2,5V geht, kann es eigentlich nur an dem oder an der Frequenz des Senders liegen. Der AVR hat dann keine Chance, etwas zu erkennen, weshalb der Code auch erstmal egal ist.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.06.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    77
    Wenn dein TSOP nicht auf unter 2,5V geht, kann es eigentlich nur an dem oder an der Frequenz des Senders liegen. Der AVR hat dann keine Chance, etwas zu erkennen
    genau das dachte ich mir auch. Weiss denn jemand welcher Code (Philips, Nokia o.ä.) auf RC5 und möglichst um die 36khz sendet?
    dann könnte ich das bei meiner universalfernbedienung einstellen.

    Gruß
    Baui

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    also in meiner Anleitung zur Universal Fernbedienung steht:

    Phillips RC5 (TV) = 027
    Phillips RC5 (VCR) = 278
    Phillips RC5 (SAT) = 424
    Phillips RC5 (DVD) = 552

    aber bei mir Funktioniert keiner der Codes, aber wenn er bei dir funktioniert wüsste ich wenigstens das es wohl an der Programmierung liegt oder der Schaltung.

    Im Datenblatt ist ein 10k Widerstand optional eingezeichnet! könnte der vieleicht was ändern?

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •