-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Asuro soll den weg aus einem Labyrinth finden

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.03.2005
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern / Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    80

    Asuro soll den weg aus einem Labyrinth finden

    Anzeige

    Hallo! Ich werde zu meinem 16. Geburtstag u.a. den Roboterbausatz Asuro bekommen. Ist es mit diesem Roboter möglich, den richtigen Weg aus einem auf ein großes Blatt gezeichneten Labyrinth (schwarz-weiß) zu finden?
    Eine Idee war, dass Asuro dazu die falschen Strecken abspeichern müsste, sodass er sie noch nicht nochmal fährt. (Ich bin noch etwas unerfahren in Sachen Roboter)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    die einfachste methode wäre ja den roboter einfach immer nach rechts fährt, aber es gibt natürlich noch bessere algorithmen
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    LEV
    Beiträge
    505
    Hallo,
    In einem Labyrinth gibt es keine Abzweigungen oder Kreuzungen,
    da braucht man nur dem Weg zu folgen und kommt immer
    zum Eingang oder zum Ziel.
    Ihr meint bestimmt einen Irrgarten.

    die einfachste methode wäre ja den roboter einfach immer nach rechts fährt
    Das funktioniert nicht in jedem Irrgarten.
    Wenn es im Irrgarten eine Wand gibt,
    die nicht mit einer Aussenwand verbunden ist,
    dann kann diese Methode möglichwerweise versagen,
    je nachdem wo man startet,
    denn es gibt dann mindestens eine geschlossenen Schleife im Irrgarten.
    Und wenn man darin landet, kann man rechtsrum fahren, bis der Akku am Ende ist.

    Eine andere Methode:
    An jeder Abzweigung / Kreuzung den Weg wählen, der am stärksten nach rechts geht,
    und diesen Weg markieren z.B. Zeichen auf den Boden malen, oder beim Roboter eben merken.
    Wenn man in einer Sackgasse landet, zurückgehen zu letzten Abzweigung und den
    Weg wählen und markieren, der am stärksten nach rechts geht und nicht markiert ist.
    Wenn es keinen mehr gibt, noch eine Abzweigung weiter zurückgehen, und da probieren.
    Wenn man auf eine Markierung vor einer Abzweigung stösst,
    dann ist man in einer Schleife, und handelt wie vorher beschrieben.
    Zurückgehen zur nächsten Abzeigung usw.
    So erreicht man auf jeden Fall den Ausgang oder den Eingang,
    egal wo man im Irrgarten startet.

    Gruß Jan

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.03.2005
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern / Hamburg
    Alter
    28
    Beiträge
    80
    Ja, dann soll es ein Irrgarten sein. Es müssen ja bloß die Linien verfolgt werden und die falschen stellen (durch die Odometrie ermittelt) abgespeichert werden bloß wie? Ich habe mir überlegt, das in einem Array zu speichern.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2005
    Ort
    Essenrode bei Braunschweig
    Beiträge
    182
    Gruß
    Ulli

    Carpe Diem

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •