-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Bluetooth Tastatur umbauen...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673

    Bluetooth Tastatur umbauen...

    Anzeige

    Hallo

    hat sich jemand schon mal damit beschäftigt eine Bluetooth-Tastatur umzubauen?
    Könnte man nicht alle Tastenbelegungen (über 200 oder so) für sensorabfragungen nutzen? Und dann noch kabellos?

    Bsp: Die Taste "W" nach dem ASCII-Code wäre für den Wärmesensor? Oder die Pfeiltasten wären für die Postionsbestimmung?

    Spiele schon lange mit dem Gedanken
    MGF walddax

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Was mir noch einfällt, das Prinzip könnte man auch für nen Cyber-Handschuh nehmen, z.B. für die Abfrage der Winkel an den Fingergelenken oder so

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    159
    interessante idee...im endeffekt müsste man ja die Kontakte zu den Tasten an dem "Keyboardcontroller" entfernen und dann mit nem µC das Tastenfeld emulieren.
    Problem ist, dass das wohl meistens nur in eine Richtung funktioniert, also nur von Tastatur zu PC.
    Aber Daten zum PC zu übermitteln sollte eigentlich sehr gut funktionieren und man kann gedrückte Tasten auch noch recht schön in Programmen auf dem PC abfragen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Dachte ich mir auch so Ich denke,wenn man die Tastatur auseinander nehmen würde, den Schaltkeris mit Sender in n kleines Gehäuse und die Kontakte an n Stecker mit hoher Pinbelegung. Dann könnte man sogar jederzeit das Projekt vom Bluetooth entfernen, oder?

    Sollte man nicht mit nem Konverter die ganze Sache auch umgekehrt machen können, vom PC zum Projekt? Wenn n Controller im Projekt (Roboter etca.) vorhanden ist?

    Greetz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Achso, und die Frequenz bzw. digitale Signale im Interval könnte man dann doch auch auswerten, für z.B. Schrittzähler. Als würde man mehrmals auf einer Tastatur eine Taste betätigen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    159
    vom Pc zum Projekt...hmm...
    wenn da ein Bluetooth Chip draufsitzt.....hmm......müsste man ja am µC n PC Tastaturtreiber emulieren und am PC irgendwie den Tastaturcontroller füttern....hmm...
    aber man kann doch softwareseitig scroll, num und caps - lock aktivieren.
    wenn das auch über bluetooth gehen würde, hätte man ja zumindest mal ne Möglickeit Daten zum "Tastaturteil" zu übertragen.
    Zur Reichweite: mit Bluetoothtastaturen wäre das ja wahrscheinlich für indoor-einsatz brauchbar...
    ich hatte mir gerade überlegt, man könnte ja auch die billig-funktastatur vom discounter an der Ecke nehmen, nur hat die dann wahrscheinlich nicht so die reichweite....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Ich hatte es mal mit ner Standarttastatur getestet, anstatt der Tasten hab ich Buchsen bzw. Klemmen angeschlossen und dann n Joystick zur Steuerung genommen, hat den gleichen Effekt als würde ich die Pfeiltasten drücken

    Vieleicht kann man das soweit umbauen, das man 3D-Objekte steuern und bearbeiten kann, nur ne Frage der Belegung und Abfrage

    Oh mann, da würde ich am liebsten gleich mit rumexperimentieren

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Bevor ich einen Tastarur-emulator für den uC schreibe, würd' ich den Controller eher zwischen Tasten(Sensoren) und Tastatur-kontroller einpflanzen. Letzterem werden durch vom Controller gesetzen Analog-switches die entsprechenden Tastendrücke vorgegaukelt.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    159
    das meinte ich doch...
    der Tastaturcontroller hat ja von den Tasten kommend ein paar Datenleitungen. Diese dann nicht zu den Tasten führen, sondern zu den IO-Pins vom µC. (ist ja egal, ob noch die Tasten dran hängen oder nicht, man würde halt etwas platz sparen, wenn man die Tasten abbaut)
    Dann kann man ja testen, welche Kombi von TastenIO's am Tastaturcontroller auf dem PC welche Zeichen erzeugen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Oder vorher notieren welche Taste welches Zeichen hat.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •