-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Pullup weglassen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156

    Pullup weglassen?

    Anzeige

    Hallo,
    ich hätte mal eine einfache Frage zu Pullup-Widerständen: In den AVR-Grundschaltungen wird immer der /RST-Eingang mit einem Pullup auf '1' gesetzt und kann mit einem Taster, der auf Masse liegt, auf '0' gesetzt werden. Wenn ich jetzt keinen Taster verwende, kann ich dann den /RST direkt auf +5V legen, oder braucht man aus irgendwelchen Gründen generell einen Widerstand?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    Hi

    Wenn du den Taster weglässt, kannst du das schon tun, aber ich würde es nicht! Denn 1. weis ich nicht, ob da dann zu viel strom fließt, und 2. kannst du den AVR dann nichtmehr im Zielsystem Programmieren!
    Also lass' einen 10K nach VCC dran...

    Liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Ok, an das ISP habe ich gar nicht mehr gedacht. Aber ich meine es auch generell: Wenn ich zum Beispiel den Eingang eines Gatters festlegen will, kann ich den Eingang direkt auf Masse bzw. Spannung legen oder brauche ich generell einen Widerstand?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hi!
    Also ich habe am Reset-Pin garnichts! ;o)
    Ich brauche keine Resettaster o.ä.!
    Ich meine sogar irgendwo gelesen zu haben, dass das so ginge und bei mir gehts! *lol*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •