-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: LCD Pollin 16*2

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    42

    LCD Pollin 16*2

    Anzeige

    Ich habe mir mal dieses LCD von Pollin gekauft.
    http://www.pollin.de/shop/detail.php...a=NjU4OTc4OTk=

    Mit der lcd.lib aus diesem Forum hab ich es auch geschafft, etwas in der ersten Zeile anzuzeigen. Leider komme ich einfach nicht in die zweite Zeile. Hab schon die verschiedensten libs bzw. Befehle versucht.

    Code:
    $regfile = "2313def.dat"                                    'AT90S2313-Deklarationen
    $crystal = 3686400                                          'Quarz: 3.6864 MHz
    $lib "lcd.lib"
    
    'Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.3 , Db5 = Portb.2 , Db6 = Portb.1 , Db7 = Portb.0 , E = Portd.4 , Rs = Portd.5
    'Config Lcd = 16 * 2                                         ' "a" für spezielles Display
    'Initlcd
    
    Do
    
    Cls
    Wait 1
    
    Locate 1 , 1
    Lcd "test"
    Wait 1
    
    Locate 2 , 1
    Lcd "123"
    Wait 1
    
    Loop
    
    End                                                         'end program
    mit diesem Programm schreibt er wunderbar die erste Zeile, aber ignoriert die zweite.
    Die 3 auskommentierten Zeilen bringen keinerlei unterschied.
    Hab an stelle Locate auch schon upperline und lowerline probiert. Aber gleiches Ergebniss.

    Hat eventuell jemand das LCD von Pollin und hat die 2. Zeile in Funktion?

    mfg
    Apollo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    und warum nimmst du nicht die standardkomandos?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    484..
    Alter
    27
    Beiträge
    339
    Ich hab das gleiche Display, auf der beigelieferten Diskette stehen die Steuerbefehle drin. Leider kann ich das erst am Montag nachschauen, aber guck mal auf die Diskette, da steht das alles inder PDF !!!
    * human knowledge belongs to the world *

    www.domspage.de - Robotik - TobiSAt8

  4. #4
    Gast
    Hallo Apollo

    ich hab dein prog mal getestet Es funktionirert bei mir mit einem 2*20
    und mit einem 4*20 LCd

    Du solltest allerdings die "lcd.lib" auskommentieren.
    Die LCD Konfiguration dagegen nicht ! (Hab ich für meinen Programmer geändet und hier wieder auskommentiert)

    Code:
    'lcdtest.bas fuer apollo aus Roboternetz 9.4.5
    
    '$regfile = "m16def.dat"                 'ATMega 16-Deklarationen
    $regfile = "2313def.dat"                 '2313-Deklarationen
    
    '$crystal = 16000000                     'geändert auf 16MHz
    $crystal = 3686400                     'Quarz: 3.6864 MHz
    '$lib "lcd.lib"                          'nicht notwendig ! weg damit !
    
    Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.3 , Db5 = Portb.2 , Db6 = Portb.1 , Db7 = Portb.0 , E = Portd.4 , Rs = Portd.5
    
    'Anschluß von meinem LCD
    ' Config Lcdpin = Pin , Db4 = Porta.3 , Db5 = Porta.2 , Db6 = Porta.1 , Db7 = Porta.0 , E = Porta.4 , Rs = Porta.5
    
    Config Lcd = 16 * 2                     ' "a" für spezielles Display
    Initlcd
    
    Do
    
    Cls
    Wait 1
    
    Locate 1 , 1                          ' upperline ist einfacher
    Lcd "test"
    Wait 1
    
    Locate 2 , 1                         'lowerline ist einfacher
    Lcd "123"
    Wait 1
    
    Loop
    
    End

    Gruß Bernd (Gandalf)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    42
    das mit den standartkomandos hatte nicht funktioniert.
    Aber ich habs jetzt noch mal proniert, und nun gehts.
    Ich hätte schwören können, das ich das LCD richtig angeschlossen hatte.
    aber war dann sicher doch nicht so.
    Danke euch.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Neuburg / Donau
    Alter
    56
    Beiträge
    80

    Hier gehts weiter..

    Hallo Apollo, freut mich daß es funktioniert.

    Wenn du ein bischen mit dem LCD spielen möchtest kann ich dir den Link empfehlen, den ich hier gepostet habe (englisch)


    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=7994
    Gruß Bernd (Gandalf)

    Schrott im Keller macht das Erfinden schneller. ( Dietrich Drahtlos )

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    49
    was meint ihr mit standardbefehlen? sind uperrline... mehr standard als locate y,x oder wie darf ich das verstehen?
    was soll denn leichter an den "standardbefehlen sein?
    gruß werner...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    standardbefehle....

    schrieb mal deine pinbelegung und ich amch dir mal nen proggi
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    42
    Die Kommandos wie upperline usw. rufen ja nur interne Routinen in Bascom auf.
    In meinem Fall hatte ich diese internen Routinen mit dem einbinden der lcd.lib ersetzt.
    Hier war nur gemeint, das ich diese lib weg lassen sollte, sodass Bascom wieder die Standardroutinen verwendet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •