-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: I2C - 10 Bit D/A-Wandler gesucht !

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    35

    I2C - 10 Bit D/A-Wandler gesucht !

    Anzeige

    Hi @ all,

    bin verzweifelt auf der Suche nach einem
    I2C - 10 Bit D/A-Wandler


    jeder hinweis würde mich eine spur glücklicher machen.

    please help.

    grüße

    henrik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    Hi!

    Es gibt zwar einen 10-Bit I²C, aber einen 10-Bit-I²C-ADC kenne ich nicht.

    Kann ein AVR überhaupt 10 Bit? TWDR hat ja nur 8 Bit!

    Der PCF8591 hat 8 Bit. Die Genauigkeit ist meiner Meinung nach auch akzeptabel.

    Sonst schau mal bei Maxim. www.maxim-ic.com

    Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    35
    Hi tobimc,

    erstmal danke für deine antwort.

    mit deiner aussage zum 8bit AVR hast du zwar recht, aber man kann
    bei einem 10bit DAC-Baustein zuerst ein highbyte und dann ein lowbyte seriell übertragen(jeweils 8bit).

    die genauigkeit von 8bit = 256 stufen reicht mir leider nicht aus.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81
    hallo henrik,

    ... mir ist nicht ganz klar, suchst Du einen ADC oder DAC ?

    wenn ADC dann z.B.:
    bei MAXIM gibt es den MAX1136 mit 10bit Breite und den MAX1138 mit 12bit Breite.
    Beides sind I2C-Bus Chips.

    DAC's habe ich noch nicht als I2C gefunden.


    mfg Gerhard

    Edit:
    habe gerade einen DAC gefunden:
    http://www.analog.com/UploadedFiles/...24AD5398_0.pdf
    AD5398, I2C, 10bit

    Google mal nach I2C DAC
    http://www.google.de/search?q=i2c+da...de-DE:official



    @tobi: nur mal so zum sagen, die AVR's haben teilweise 10bit ADC's on Chip !!!!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    35
    hi gerhard,

    ich Suche dringend einen DAC mit 10bit auflösung.
    einen ADC hab ich schon im µC drin.

    der AD5398 sieht verdammt gut aus.

    jetzt muss ich nur noch eine deutschen händler für das nette stück ausfindig machen.

    ein riesiges dankeschön an dich !!!

    solche jungs braucht diese forum.
    schönes wochenende.

    p.s.: für weitere hinweise bin ich immer noch offen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    HI

    @tobi: nur mal so zum sagen, die AVR's haben teilweise 10bit ADC's on Chip !!!!
    Schon... Aber das ganze über I²C laufen zu lassen geht halt nicht, weil das TWI Data Register nur 8 Bit hat.
    Aber wenn der DAC auch mit 2 bytes arbeiten kann...


    Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.12.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    35
    hi tobimc,

    hier ein auszug aus dem datenblatt des oben genannten AD5398:


    DATA FORMAT Data is written to the AD5398 high byte first, MSB first, and is shifted into the 16-bit input register. After all data is shifted in, data from the input register is transferred to the DAC register. Because the DAC requires only 10 bits of data, not all bits of the input register data are used. The MSB is reserved for an active-high, software-controlled, power-down function. Bit 14 is unused; Bits 13 to 4 are DAC data; Bits 9 to 0 and Bits 3 to 0 are unused.

    meiner meinung nach sollte es so klappen.

    sollte ich falsch liegen, bitte klärt mich auf.

    gruß,

    henrik

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    HI!

    Jo, sollte so gehen.

    Wenn du mit Bascom arbeitest, kann es sogar sein, dass du da einen 10-Bit I²C programmieren kannst!

    Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81
    ... 10bit oder auch 12bit sind kein Probl. MSB und dann LSB.

    Ich lese z.B. über I2C den DS1631 aus. Der liefert den Temp.-Wert in 12bit Breite.
    Geht wunderbar !!

    Schönen Gruß

    Gerhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •