-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Brauche Hilfe bei Schaltplan

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Oberösterreich/Linz
    Alter
    27
    Beiträge
    76

    Brauche Hilfe bei Schaltplan

    Anzeige

    Ich wollt fragen ob der blau nachgezogene teil der Schaltung für die rot umrandete Schaltung notwendig ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltplan141.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.08.2004
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    312
    Hallo

    Das kommt darauf an ...

    Wenn Du 5V zur Verfügung hast, brauchst Du den blauen Teil (Ausnahme C2) im Prinzip nicht nicht. Hast Du nur was > 5V dann ist der blaue Teil für den roten teil überlebenswichtig.

    C2 brauchst Du in jedem Fall.

    Ev. sagst Du uns noch ein bissel mehr wo, wie Du die Schaltung einsetzen willst?

    Gruess
    Felix

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    38
    Beiträge
    344
    Das ist ein Teil der Spannungsversorgung für den Controller. Und den willst du weglassen?

    Wolfgang

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Oberösterreich/Linz
    Alter
    27
    Beiträge
    76
    ne ich hab genau 5v zur Verfügung also brauch ich den blauen Teil mit Ausnahme C2 nicht?

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Oberösterreich/Linz
    Alter
    27
    Beiträge
    76
    Zu was ist eigentlich die Masse da?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    die masse sorgt dafür das alle stromkreise in der schaltung geschlossen werden können. wenn man immer nur (plus)pol hätte könne kein strom fließen.
    meist wird die masse in einer schaltung mit dem minuspol der stromversorgung verbunden.
    wenn man irgendwo in der schaltung eine spannung misst, bezieht man diese normalerweise auf masse. die masse hat also gegenüber sich selber die spannung 0V, und wenn du an der batterie misst dann hast du zb 9V gegen masse.
    zur schreibweise in schaltplänen: das "kopfstehende T " an den enden der leitungen bedeutet dies ist eine masseleitung, und alle dies punkte einer schaltung müssen untereinander verbunden werden. genauso läuft das mit den symbolen für die versorgungsspannung, in deinem schaltplan durch einen kreis mit nem + drin dargestellt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2004
    Beiträge
    135
    aber wozu ist der gleichrichter B1 verbaut? ich mein ein akku liefert doch immer nur gleichspannung ... oder gibt es akkus mit wechselspannung und ich weiß nix davon :P
    also würde ich sagen, dass wenn man >5V verwendent dann braucht man den blauen teil, aber ohne B1

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Der Gleichrichter wird in solchen Fällen als Verpolschutz eingebaut. Damit ist es egal wie rum die Versorgungsspannung angelegt wird. Im Normalfall reicht aber auch einfach eine Diode als Schutz...

    MfG Kjion

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    mit gleichrichter läuft die schaltung auf jeden fall, egal wie der akku gepolt ist. bei einer einzeldiode funktioniert die schaltung bei verpolung nicht, geht aber auch nicht kaputt...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •