-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Programm zur Schaltplan Erstellung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    53

    Programm zur Schaltplan Erstellung

    Anzeige

    Gibt es ein freeware programm mit dem man unkompliziert Schaltungen zeichnen kann.Kann auch etwas ganz schlichtes sein?????

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    484..
    Alter
    27
    Beiträge
    339
    Target 3001, einfach mal googeln !!

    *************
    Gruß
    ProgDom

  3. #3

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    gibts auch was vernünftiges free für lochraster?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    24
    Probiers mal mit eagle! ist echt super gibt neueste Version 4.44 in der Demo version kannst du max 80x100 platinengröße bestücken..autorouter gibts natürlich auch nicht umsonst

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    Hallo

    Habe beides probiert.

    Mein Fazit:

    Target :
    Hat sehr viele Funktionen und Möglichkeiten.
    Gute Suche bei den Bauteilbiblotheken.
    Ein bisschen Langsam im Schaltplan Editor.
    Aber der grosse Nachteil: man ist bei der Demo auf 100 Pins beschränkt
    Also ein Atmel und ein paar IC und aus ist es

    Eagle:
    Schneller Schaltplan Editor
    Bauteilsuche nicht ganz so einfach.
    Aber grosser Vorteil:
    Man kann im Schlatplaneditor auch komplexe Schaltungen machen.
    Die Begrenzung der Demo besteht hier in der maximalen Grösse der Platine (80*100mm)

    Also arbeite ich derzeit mit Egale .

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    ???


    Habe jetzt mein c't gelesen und da steht in der letzen Ausgabe drinnen:

    Jetzt gibt es die aktuelle Vollversion TARGET 3001 light NC für Projekte bis zu 400 Pins.... für nichtkommerzielen Einsatz..

    Mir ist aber noch nicht klar, ob diese Version auf der beiliegenden CD ist oder normal zum Downloaden von der Home von Target.

    Bei der Target -Home steht zumindest noch immer 100 pins bei der Demo .
    Weis wer mehr darüber ??

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Pfullingen, am Rande der Schwäbischen Alb
    Alter
    34
    Beiträge
    56
    Servus,

    einen Nachteil in Eagle (Demo!) kenn ich noch:

    Du kannst max. eine Seite Schaltplan erstellen...

    aber normalerweise dürfte das meistens reichen...*g*

    gruss Siggi

    Achso, Eagle ist nicht also so schwer zu lernen - drum kann ich dir das auch nur empfehlen...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.07.2004
    Ort
    um Berlin
    Beiträge
    346
    Die Version Target!2000 kann bis 3000 "Pins" (Pins sind hier Elemente) arbeiten. Außerdem kann man splitten: Schaltung eingeben und Platine mit BE platzieren, jedoch nicht routen. Dann Platine mit BE und Luftlinien in ein neues Projekt kopieren und Routen. Schon hat man ca. 4000 - 4500 Pins. Reicht auch für mittlere Hobby-Projekte. Ab 7-10 ICs sollte man 'eh über eine andere Lösung nachdenken: entweder komplexere ICs verwenden oder andere Schaltung oder Schaltung in Module aufteilen.

    Blackbird

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81
    Die aktuelle Freewareversion von Target kann nur 100 Pins.
    Als nächstes käme dann Target light, kann 400 Pins, kostet 49,00 EURO
    Target smart kann 700 Pins und kostet 149,00 Euro

    Ich arbeite mit der Eagle free und bin sehr zufrieden, auch mit der Größen-
    beschränkung kann ich leben. (Stichwort: Module wenns mal etwas mehr sein darf)
    Zu anfang habe ich auch kurz Target probiert, kam aber mit Eagle, besser zurecht und bin dabei geblieben. Auch bekommt man für dieses Progr. massig Unterstützung in diversen Foren etc.

    mfg Gerhard

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •