-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: RB3 einfach nur I/O

  1. #1

    RB3 einfach nur I/O

    Anzeige

    Hallo. Ich möchte den PIC mal wieder foltern also unter Strom setzen. So, daß er später weiß, daß RB3 nur eine I/O Verbindung ist. Wie schaffe ich es bei MPLAB alle anderen Funktionen(Komparator usw.) des 16F628 abzuschalten und nur einen, in meinem Fall [glow=green:c0ef7836b5]Ausgang[/glow:c0ef7836b5] zu haben ?



    [schild=18 fontcolor=FF0000 shadowcolor=8B0000 shieldshadow=1]BSF STATUS,RP0[/schild]

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Rb3 ist für die LowVoltageProgrammierung. Wenn du die abdrehst, ist der Pin frei.
    (zurück geht's aber nurmehr mit HiVoltg.Progr. !)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    RB3 wird hoch und niedrig. Nur eben öfter als im Quellcode angegeben. Brennen tue ich mit dem Brenner0, der ein nur-LV Programmierer ist.

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Dann is nix mit Rb3, und du solltest ihn in Ruhe lassen. Ich hab mit dem 877 die gleiche Situation. Nur bei den vielen anderen Pins kann ich ganz gut damit leben.

  5. #5
    Gast
    Schwachsinn, der Pin funktioniert. Das ist dieselbe Schwachsinnslogik wie: "Ach Brennen mit dem Brenner0 geht nicht ?? Schmeiß den Scheiß weg, der Brenner3 ist eh besser"

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Mit "schwachsinn"-apostophierungen solltest du nur um dich werfen, wenn du deine Gesprächspartner dezimieren willst. In konkreten Fall ist es dir tadellos gelungen. Ciao

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    ferd. Waldmüllerg. 7/2
    Alter
    32
    Beiträge
    456
    Also, brenner0 IST KEIN LV-Brenner (zumindest nicht der von Sprut). Bei dem muss man die 12V manuell einschalten, ansonsten ist der gleich einem 0815 Brenner5.

    Und ob es besser oder schleter ist, ist Meinungssache. Ich vertraue meine PICs (und meinen LPT-Port) lieber einem Brenner zu, der nicht nur aus Drähten besteht. Ansonsten ist der Brenner0 super, wenn man jährlich 1-2 PICs brennt, darüber lohnt sich schon fast ein Brenner3 (oder 5 ).

    MfG
    Mobius

    P.S.: Du musst bei seinem LPBrenner-Software das LV-Kastel abschalten, dann hast den Port RB3 als I/O (oder was es auch immer noch dazu kann) zur Verfügung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •