-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Wie viele Messungen maximal mit dem internen ADC pro Sekunde

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624

    Wie viele Messungen maximal mit dem internen ADC pro Sekunde

    Anzeige

    Hi @ all!
    Ist mir jetzt fast ein bischen peinlich, so als Moderator dieser Abteilung hier eine Frage zu stellen, aber habe leider keine Antwort auf die schnelle im Datenblatt gefunden! *g* *schäm*
    Ich hoffe ihr verzeiht mir! ;o)

    Wie oft kann man pro Sekunde eine Messung (glaube das heißt Samplerate) mit dem internen ADC des Mega8 bei z.B. 16MHz durchführen?

    Danke für Eure Hilfe!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    Auf S.197 im Datenblatt des Mega8 steht die Conversion Time

    Normal conversions, single ended: 13 Cycles
    das wären dann bei 16Mhz 0,0000008125s pro Conversion

    Ob der AVR dann schon alle 8 oder nur 1 Wert convertiert hat war leider nicht so schnell aus dem Datenblatt ersichtlich.


    edit: ich bin ein Roboter Genie geworden mit diesem Beitrag :)
    mfg churchi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hi churchi!
    Danke für die schnelle Antwort, ich muss es wohl überlesen haben!
    Es gibt ja nur einen ADC, der dann auf acht Kanäle gemultiplext wird.
    Man muss dann alle gemultiplexten Eingänge einzeln nacheinander abfragen, also dann 0,0000065 sek. für alle acht Kanäle!
    Also sind es dann für den ADC knapp 1230769 Messungen pro Sekunde!
    Zitat Zitat von churchi

    edit: ich bin ein Roboter Genie geworden mit diesem Beitrag :)
    Herzlichen Glückwunsch! :o)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    der AD-Wandler läuft aber nicht mit 16MHz, sondern bei voller Auflösung mit maximal 200kHz

    => 65µs/Conversion
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    stimmt steht ja auf S.195
    mfg churchi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hi Felix G!
    Schade! Naja, sind auch immer noch einige Messungen!
    1µs = 0,000001s
    65µs = 0,000065s
    1s/0,000065s = 15384,61538
    Also 15384 Messungen pro Sekunde!

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Prima, dass so elementare Fragen angesprochen werden.
    Das hat bestimmt nicht jeder gewusst, jetzt wissen es mehr.
    Ich denke da an den Thread mit der Photodiodenzeile bei der die Ausleserate mindestens 5kHz sein muss.
    Manfred

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=8179

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hi Manf!
    Weißt Du, ob es schnellere ADC's gibt, die man per UART oder parallel auslesen kann?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Claus Kühnel schreibt in seinem Buch "Programmieren der AVR RISC Mikrocontroller mit BASCOM-AVR":
    Zum einen in einer Kurzzusammensassung:
    - Umsetzzeit 65 bis 260µs.
    - Umsetzrate von bis zu 15000 Umsetzungen pro Sekunde

    und

    das andere find ichauf die schnelle nicht. Das war was, im Modus FREE, die erste Messung nach 25 Zyklen, alle weiteren nach 13. Und SINGLE, 25 Zyklen pro Messung.
    Die Zhalen können geringfügig abweichen!
    Ich weiss nicht, obs hilft, die Antwort ist ja schon gegeben, aber der Unterschied SINGLE, FREE ist evtl hilfreich.

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Die von Marco78 angesprochenen Umsetzraten (nach Kühnel) sehen nach Prozessortakten von 4-16MHz aus.
    65kHz Umsetzrate erscheint nicht gerade erschreckend hoch, wenn man sich Digitaloszilloskope mit mehreren GHz Echtzeitbandbreite ansieht.

    Mit welchem Aufwand es dann geht hängt ein bisschen von Einsatzfall ab.
    Ich müsste die aktuellen Wandler auch erst heraussuchen, aber es ist sicher eine weitere Diskussion Wert.
    Manfred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •