-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Joystick Force Feedback?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512

    Joystick Force Feedback?

    Anzeige

    Hi,
    wie manche schon wissen, will ich was bauen, was per joystick gesteuert werden soll.
    wenn man jetzt bei ebay sucht, erkennt man, dass die dinger mit serieller schnittstelle, also ich nehme mal an, die sind analog, praktisch fast alle um 1€ weggehen, verdient sozusagen nur die post und die bank was daran (und der käufer).

    force feedbacks erreichen ab und an höhere werte, aber bei weitem nicht so teuer, wie ich vermutet hätte.
    nachdem ich das teil sowieos ausschlachten würde, interessierts mich, was bei denen sonst noch drin ist?
    zahlt sich das aus für "roboterbauer" und freaks?
    oder ist das alles weniger brauchbar?
    mfg knacki

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    HI

    Du könntest ja einen Geländerobby mit Force Feedback bauen!
    Ich denke, dass da Stellmotoren drinn sind...
    Aber du darfst mich gerne aufklären!

    Ganz liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Ich hätte da einen praktischen Zweck für ein Force-Feedback. Den dachte ich bei meinem Roboter damals auch schon zu realisieren. Ich messe ja die Ströme der beiden Antriebsmotoren. Da der Strom dem Drehmoment des Motors proportional ist kann man aufgrund des aktuellen Stroms durch den Motor eine Messung des Drehmoments machen. Diesen Wert auf den Joystick zurückgeben entgegen der Bewegungsrichtung und man hätte eine "gefühlsechte" Steuerung seines Roboters. Sinn macht es aber nur wen es im Gelände zugeht oder man ein Auffahren auf eine Wand spühren will. Teppichkanten oder ähnliche Stellen müßten damit ja auch erfassbar sein.

    Grüße Wolfgang

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    geile idee eigentlich. das würde einem nen ganz neues feeling beim steuern geben!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Zitat Zitat von Goblin
    geile idee eigentlich. das würde einem nen ganz neues feeling beim steuern geben!
    Weißt du genaueres über ein Force-Feedback? Ich habe einen Joystick ohne diese Funktion. Wäre interessant wie das funktioniert im Prinzip.

    Grüße Wolfgang

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von BlueNature
    Wäre interessant wie das funktioniert im Prinzip.
    mechanisch, elektronisch oder softwaremässig?



    Die Mechanik ist primitiv...
    zwei kräftige Motoren die entweder mit Zahnrädern oder per Seilzug mit den beiden Achsen verbunden sind.


    Wie man so ein Ding unter Windows ansteuern kann weiss ich nicht.
    Aber ich meine mal gelesen zu haben, daß dafür der MIDI-Port "missbraucht" wird.
    (der Standard-Gameport kann ja normalerweise entweder für MIDI oder einen Joystick genutzt werden)

    Ich persönlich würde garnicht erst versuchen sowas unter Windows zu programmieren,
    stattdessen würde ich einfach die ganze Elektronik gegen was Eigenes ersetzen und den Kram an die serielle Schnittstelle hängen.
    Das sollte eigentlich kein Problem sein, denn es sind ja nur 2-4 Potis, ein paar Taster und zwei Motoren
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Zitat Zitat von Felix G
    Ich persönlich würde garnicht erst versuchen sowas unter Windows zu programmieren,
    stattdessen würde ich einfach die ganze Elektronik gegen was Eigenes ersetzen und den Kram an die serielle Schnittstelle hängen.
    Das sollte eigentlich kein Problem sein, denn es sind ja nur 2-4 Potis, ein paar Taster und zwei Motoren
    Genau das wäre mein Ziel. Einen AVR in den Joystick setzen und ebenfalls die Potis in den ADC's digitalisieren. Das gibt eh bessere Signale udn das Ganze mit RxD und TxD mit einem COM am PC kommunizieren lassen. Die Software dafür muß man eh selbst schreiben und der Aufwand würde sich auf jeden Fall lohnen. Mein Joystick kann das nicht. Wäre sicher eine Alternative einen Elektromotor anzusetzen der den Zug realisieren kann über Stromregelung.

    Grüße Wolfgang

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    PB
    Beiträge
    123
    Hallo!

    Den Joystick und seine Force Feedback Funktionen lassen sich auf jeden Fall mit DirectX ansteuern.
    Sucht mal bei google nach "DirectInput".

    Grüße,
    Jonas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    HH
    Alter
    32
    Beiträge
    215
    Ich dachte immer "force Feedback" heißt das der Joystick lediglich vibriert, wenn man z.B. bei einem Computerspiel gegen eine Mauer fährt.
    Klärt mich auf wenn dies nicht so ist.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von themaddin
    Ich dachte immer "force Feedback" heißt das der Joystick lediglich vibriert, wenn man z.B. bei einem Computerspiel gegen eine Mauer fährt.
    Klärt mich auf wenn dies nicht so ist.
    nein, nein, der zieht auch in eine richtung, wenn du mit dem auto zur hälfte am gras und zur anderen hälfte am asphalt bist, zumindest war das bei meinem lenkrad von m$ damals so.
    hatte ganz schön kraft dahinter, wenn ich jetzt so darüber nachdenke.....
    mfg knacki

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •