-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Borroboter 1000x3000

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Graz
    Alter
    30
    Beiträge
    18

    Borroboter 1000x3000

    Anzeige

    Hi,
    ich will einen Borroboter bauen der auf einer Fläche von 1000x3000mm herumfahren soll, akzeptabel von der Geschwindigket her, und trozdem noch auf 1/4mm gnau sein soll. Was für einen Motor verwende ich für sowas am besten?

    greez
    Julian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ich würde sagen: UNMÖGLICH
    1/4mm genauigkeit erreichst du wohl nur, wenn du außen rum eine Feste Konsturktion hast. Wie hast du dir die Positionsbestimmung festgestellt?

    MFG Moritz

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Graz
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Ich hab mich falsch ausgedrückt, es soll ein Bohrkopf sein der auf einem Gestell wie in einem Plotter umherfahrt, dass das andere nich möglich ist, ist mir klar

    greez

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    1*3 meter?
    wird ein paar tausend euros kosten, schätze ich mal....
    gib bei ebay mal bloss cnc ein, und dann erfährst du die gebrauchtpreise für die geräte
    aja, du könntest auch plotter eingeben, das ist mehr als A0, geht in den 6-stelligen bereich (neu), also kaum zu kriegen!
    mfg knacki

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    GRAZ
    Alter
    51
    Beiträge
    576
    Heeeh , ein Grazer

    Das geht schon billiger...

    Fehlen noch ein paar Daten...
    Wie gross der Bohrer (Kraftaufwand?)
    Das ganze wo auf einem Tisch fix , oder mobil ??

    Günstige Gleitführungen gibt es z.B. bei Igus.at
    Vorschub.. je nachdem... Zahnriemen oder Spindel... oder Zahnstange ??
    Gestell ??? vielleicht aus Aluprofilen oder billiger aus Stahlwinkel..?!

    Liegt der Boher eigentlich dann auf ?? oder soll er über der Fläche schweben ?? u.s.w. u.s.w....

    Motoren bräuchte man eventuell schon Servos.... oder wenn langsamer dann vielleicht Schrittmotoren...(max so ca. 10-40mm/sek)

    m.f.G. Roberto

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Graz
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Morgen!
    Ich dachte an ein nicht mobiles Alugestell mit Zahnstangen mir kommen Zahnrimen aber auch sympathisch vor (Währen die Schrittmotoren schnell ?).

    @Alter Knacker:
    Ich werd doch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, ich will es ja selber bauen und nicht fertig kaufen.

    @Roberto:
    Nice das ich nicht der einzige Grazer hier bin

    GREEZ
    Julian

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Hi uphill,

    ein mutiges Projekt. Ich hoffe dass dies nicht Dein erstes ist.
    Also für die x-Achse (3000mm) würde ich aufgrund des zu erwartenden Gewichtes für den Wagen Zahnstangen Modul 2 einsetzen.
    Y- und Z-Achse sinnvollerweise mit Spindeltrieb TR12x3 oder TR16x5.
    Antrieb x-Achse zwei Servomotoren mit Resolver und Y-/Z-Achse mit Steppern bzw. je nach zu bohrendem Material und Bohrdurchmesser auch Servomotoren.
    Welchen Bohrhub benötigst Du ?
    Der Hub hat nämlich einen entscheidenden Einfluß auf die Geasmtgröße der Maschine.

    Gruß Hartmut

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Graz
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Is nicht mein erstes, allerdings mein bis jezt größtes, und mechanisch am herausfordernsten. Ich weiß leider nicht was ein Borhub ist.

    Wie gesagt die Abmasse sollten 3000x1000mm sein, und man sollte Materialien boren können die 300mm stark sind. Ausserdem sollte er recht flott sein, da er eigendlich ein mal produktiv verwendet werden sollte.

    greez

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Freiburg
    Alter
    29
    Beiträge
    601
    Für was brauchst du den denn später?

    Gruß,
    Sven
    -

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Graz
    Alter
    30
    Beiträge
    18
    Für Holz! Ich hab schon den Thread in Mechanik gesehen und werde mich dort anschließen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •