-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Lampe aus weissen LEDS?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512

    Lampe aus weissen LEDS?

    Anzeige

    da sitze ich gerade vor dem mega8 und spiele rum mit leds, da kommt mir die idee, meine kameraleuchte durch viele weisse leds zu ersetzen.
    sollte doch akkusparender sein als die halogenlampen und auch langlebiger, wie ich meine.

    problem: das ganze muss dimmbar sein.

    lässt sich das einigermassen einfach lösen?

    akkus an meiner kamera geben frisch geladen 16v aus, bei etwa 9v schaltet die kamera ab.
    ohne licht halten die locker einen ganzen tag filmen (4800mAh), mit halogenlampe 50w ist nach kurzer zeit sense - akkuwechsel.

    mfg knacki

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    78
    die stromversorgung für licht würde ich erstmal extra bauen, allein schon weil man sie halt weglassen kann wenn mans licht nicht braucht.
    ich weis nicht so genau wie das war, aber led's sind eher schlecht dimmbar wenn ich mich recht erinnere.
    da man aber ehr mehrere braucht, kann man halt einfach ein paar abschalten und gut...also cih sehe kein problem. man sollte evtl lumileds in betracht ziehen, einfach weil die viel heller sind....

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    82
    Logisch lassen die sich "dimmen". Entweder indem man ihnen weniger Strom gibt oder indem man sie getaktet ansteuert (Ist im Endeffekt das gleiche, nur beim getaktenen Ansteuern hat man eben weniger Verluste, als wenn man den Strom z.Bsp, mit einem Spannungsregler reduziert).
    Allerdings wenn du 50W mit LEDs ersetzten willst... Das ist schon ne Menge Holz

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Ich würde PWM zum Dimmen vorschlagen!
    Man braucht dann allerdings einen extra Chip dafür!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    ich hab doch mal gehört, dass diese weissen so superhell sein sollen, sowas meinte ich.
    wenn die lebendauer länger als bei einer halogenbirne ist, darf das ganze ja ruhig teurer sein.
    im autobau werden die doch auch verwendet mit dem argument, dass die ewig halten (bis zum ersten crash )
    mfg knacki

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    nachtrag: genial wäre natürlich, wenn man das ganze ANSTATT so einer birne verwenden könnte, aber das ist wahrscheinlich nicht machbar......

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also sowas sollte eigentlich garkein Problem sein.

    Es gibt verdammt helle LEDs (1W LED ist sehr viel heller als 1W Halogen),
    ausserdem lassen sich die Dinger problemlos, auch ohne PWM, dimmen.

    Ich denke eine einstellbare Stromquelle (FET) wäre hier sinnvoll,
    denn dann kann man sich auch den blöden Vorwiderstand sparen.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    nen konstantstromquelle ist bei solche leitungen durchaus angebracht, denn bei nen 5W luxeon (6,84V, 700mA) gibt das bei 16v akkuspannung gerade mal 13 ohm... und der müsste dann 6,4W verbraten... da ist pwm mit strombegrenzung wohl das mittel der wahl... zumal dann auch bei einem halb entladenen akku noch dieselbe leuchtkraft gegeben ist...

    ps: es könnte sein dass die kamera auf led-licht anders reagiert als bei halogen, denn die leds strahlen ja nur auf einer wellenlänge...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von uwegw
    ps: es könnte sein dass die kamera auf led-licht anders reagiert als bei halogen, denn die leds strahlen ja nur auf einer wellenlänge...
    profis machen eh immer einen weissabgleich.
    oder meintest du was anderes?
    wie gross wären denn solche schaltungen?
    kann man das in normale lampengehäuse einbauen?
    mfg knacki

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also eine Konstantstromquelle ist schnell aufgebaut...
    prinzipiell braucht man nur einen FET und einen Widerstand

    mit PWM wird die ganze Geschichte wohl zu groß für ein normales Lampengehäuse.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •