-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Aller Anfang ist schwer...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Spanien
    Alter
    33
    Beiträge
    398

    Aller Anfang ist schwer...

    Anzeige

    HI,
    ich habe da mal eine Frage.
    Ich bin ein blutiger Anfänger. Würde aber gerne lernen wie man Roboter macht. Ich habe schon mehrere einfache gemacht. Leider finde ich nur Anleitungen fÜr entweder einfache oder sehr schwierige Projekte.
    Kann mir jemand einen Tip geben (eine internetseite mir einfachen und ein bischen schwierigeren Projekten) aber ohne stamps.
    Eine seite wo erklehrt wird wie man einfache infrarot sender / empfänger macht wäre auch nicht schlecht.

    Kann man Infrarot empfänger nicht genauso wie empfänger mit nem LDR machen? Soll ja nur das licht erkennen um Hindernisse zu "sehen". Es muss also keine bestimmten daten erkennen.

    Vielen Dank
    tornado

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Hallo tornade,
    Nimm einfach eine IR Led und einen IR-empfänger. Der empfänger filtert eine gewisse frequenz heraus (zb.: 38kHz). Also musst du auch das IR-Licht das abgestrahlt wird so modulieren.

    Die IR-Led wird in eine bestimmte richtung geleuchtet (Led seitlich abschirmen) und dann wir es zB bei einem Hindernis reflektiert, der Empfänger filtert es aus den anderen IR-Lichtern heraus nd dann weiß dein Prozessor ob er in ein Hindernis fährt.

    Und so beschaltest du den Empfänger (zB.: TSOP17xx)

    Superhirn
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tsop1736.jpg  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Spanien
    Alter
    33
    Beiträge
    398
    danke für deine Antwort,
    aber da sind bei mir 2 Probleme.
    Das eine ist der Prozessor (besser gesagt, das ich keinen habe sondern erstmals versuchen will einen normalen Schaltkreis zu machen.)
    Die zweite Sache ist, das meine IR LEDs nur 2 Beine haben. Auf dem Foto des Empängers hat er aber 3.
    Grüsse
    Tornado

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die zweite Sache ist, das meine IR LEDs nur 2 Beine haben. Auf dem Foto des Empängers hat er aber 3.
    der tsop1736 besteht aus einem infrarot empänger mit eingebautem ic. er reagiert nur auf licht mit einer bestimmten frequenz, was ihm störsicherer macht. er wird über zwei anschlüsse mit strom verorgt und gibt aus dem dritten ein digitales 5V-schaltsignal aus, um mitzuteilen ob licht da oder nicht.

    Das eine ist der Prozessor (besser gesagt, das ich keinen habe sondern erstmals versuchen will einen normalen Schaltkreis zu machen.)
    das solte auch mit nem tsop möglich sein: das signal einfach über eine transistor laufen lassen, um die motoren anzusteuern.
    schau dir mal diesem bot an:
    http://www.robotmaker.de/stupid.html
    ist auch komplett ohne controller aufgebat (allerdings mit tastern, aber die könnte man einfach durch die ir-sensoren ersetzen: anstelle des tasters einen transistor einfügen, dessen basis an den tsop kommt)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Außerdem ist am Photo kein IR-Led abgebildet. Das Foto zeigt nur einen möglichen Schaltplan.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Spanien
    Alter
    33
    Beiträge
    398

    Danke

    Danke fuer den Tip mit der Inertnetseite.
    Das Projekt siet gut aus. Da ich mir einen US gebaut habe, kann ich das direkt verwenden.

    tornado

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •