-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Spritzcomputer

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.03.2005
    Beiträge
    47

    Spritzcomputer

    Anzeige

    Hallo

    Ich wollte mir wohl so einen kleinen Spritzcomputer (für landwirtschafliche Spritze) bauen/programmieren. Meine Vorstellung ist, das ich am PC ein kleines Programm habe, wo ich den Sollwert in l/ha eingeben kann und das es dahin regelt. D.h. ich habe an der Spritze einen Durchflussmesser und vom Schlepper die Geschwindigkeit. Daraus muss er berechnen wieviel ich gerade herausbringe und eventuel nachregeln per Motor.
    Was brauch ich dazu alles? Hardware? Software? Zur Zeit lerne ich in der Schule Java, aber wie ich hier gelesen habe, ist das wohl nicht idial dafür.
    Natürlich kann ich jetzt nicht den Computer mit aufem Traktor nehmen, aber sollte ich es hinbekommen, könnte man das eventuel mit einem Tablet realisieren.
    Ich habe noch mal ein kleines Bild mit angehängt, wie das Programm aussehen sollte.

    Gruß Hendrik
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken regeln.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    ein PC wäre hier ein ziemlicher overkill (es sein denn er hat sonst noch irgendwas was zu tun). ein mikrocontroller würde vollkommen reichen, zusammen mit einem lcd-display und tasten bzw nem poti oder drehimpulsgeber. außerdem wäre es so etwas einfacher, einen motor anzusteuern, denn bei der lösung mit pc müsste man evtl auch wieder nen controller zwischenschalten...

    außerdem wäre das ganze viel billiger, umempfindlicher (die vibrationen auf nem schlepper würden einer festplatte wohl eher nicht so gut bekommen...), zuverlässiger und auch nicht sooo viel schwieriger zu proggen...


    ps: hast du schon nähere vorstellungen von den nötigen Sensoren (durchfluss, geschwindigkeit)?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.03.2005
    Beiträge
    47
    Zur Zeit hast du recht, solange es nur eine Spritze ist. Kommen aber noch andere Maschinen hinzu (z.b Sähüberwachung), wär es vielleicht leichter wenn man ein anderes Programm öffnen muss, anstatt immer die Controller zu wechseln. Der Computer könnte dann einfach universaler sein.
    Trotzdem danke für deine Antwort

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    du unterschätzt die heutigen mikrocontroller! in deren speicher passen locker einige programme dieser größe rein, und man kann auch noch externen speicher anschließen...

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    40
    also ich bin ja erst anfänger,
    aba ich denke, das es doch eigentlich kein problem für einen uc sein sollte.
    wenn du es mit dem pc ansteuern willst dann brauchst du für die meisten sachen sicherlich auch so etwas wie ein interface, um Sensoren und motoren etc. anzuschliessen. und die müsste dann ja auch von anwendung zu anwendung variieren.
    die frage ist wohl auch wie viel aufwand du betreiben möchtest und wieviel erfahrung du hast/ dir erarbeiten möchtest.
    man kann ja auch z.b. ein system aus mehreren uc´s bauen und ein main uc der die aufgaben verteilt und das ganze mit einem display und eben ein paar taasten zur bedienung.
    ich denke da kann man sehr schöne lösungen hervorbringen.
    die frage is halt wie viel aufwand man betreiben will!
    billiger als mit einem tablet wäre es ja auf jedenfall!!!
    das is meine meinung dazu
    mfg
    Ich

  6. #6

    Schau mal was ich mir gebaut habe

    Habe mir selbst einen gebaut.
    Guckst du hier: www.lbg-hwo.de
    Dort findest du auch eine E-Mail Adresse, um mit mir in Kontakt zu treten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •