-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "Matching-Elektronik" gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.562

    "Matching-Elektronik" gesucht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi Kollegen,

    ich bin auf der Suche nach einem Party-Gadget...vielleicht gibt es soetwas ja schon.

    Wir würden gerne für jeden Gast auf einer Party eine kleine Elektronik als Ansteckbutton, Armband oder Ähnliches verteilen, welches die Funktion hat, seinen "Matching-Partner" auf einer Veranstaltung zu finden. Die Elektronik wird dazu im Vorfeld mit einem kleinen Personenprofil bespielt (ob von der Person selber oder vom Gastgeber ist noch nicht klar), dieses Profil kann dann mit einer anderen Elektronik / einem Gast ausgetauscht werden (z.B. optisch oder auch per direkter Verbindung). Je nach Übereinstimmungsgrad melden sich die beiden Schaltungen dann mittels Piepen, Lichtfarbe oder so...

    Das Motto hierbei ist "keep it simple"....es müssen maximal nur 2-3 Byte übertragen werden. Ich werde mal einen Versuchaufbau mit zwei Arduinos probieren, die asynchron Daten übertragen, vielleicht sogar nur verschiedene Frequenzen senden/empfangen.

    Klasse wäre es, wenn man nur eine zentrale LED gleichzeitig als Sender und Empfänger nehmen könnte. Die Reichweite wird dabei maximal im Zentimeterbereich liegen.


    Meine Vorstellung - eine Kombination Arduino/LED empfängt 3 Sek. mögliche Daten/Frequenz(folgen) und sendet wiederum für eine Sekunde selber...mit einem entsprechenden Gegenpart tauschen und werten sich diese aus und fangen dann über einen Piezo oder eine RGB-LED entsprechend an zu piepen/blinken.


    ...hat Jemand soetwas Ähnliches schon mal irgendwo gesehen/gebaut ?

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Ich beschäftige mich gerade mit einem kompakten System, dem BBC Microbit, der eine relativ große Funktionalität eingebaut hat, z.B. Funkverbindung auf ausgewählten Kanälen und 5x5 Led Anzeige ...
    Zusammen mit einer 3V Knopfzelle könnte er einges erledigen.

    https://www.google.de/shopping/product/13409030395481003037?q=BBC+Microbit&client=firefox-b&dcr=0&biw=1386&bih=873&prds=paur:ClkAsKraX4Pn7dn E6J4dZfxLxFJ8yDqtR9iRYuwUGBOZySXlwCyeYCMDJoZassIga 7P0czzQCEcDb9gyjV2ZudmEl4hXZ_kn9zXGFciL2DpDpfwcplq 0sHjnyBIZAFPVH73yTtdm1ZKyHNEQhqfkRlnoZhH4ow&sa=X&v ed=0ahUKEwi-_Z-B0MrYAhWOL1AKHeZkAZsQ8wIIhwMwCQ

    https://www.youtube.com/watch?v=9MbtJa42WoM&t=149s
    Geändert von Manf (09.01.2018 um 11:07 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.562
    ...ahhh, meine Spatzen werden massiv mit Kanonen beschossen!

    Meine Elektronik kann relativ dumm sein/bleiben, darf nicht viel kosten (~5€) und sollte max. den Formfaktor eines elektronischen Teelichtes (mit/per Knopfzelle) haben.

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Das dachte ich schon, auch mit dem 10er Pack kommt man nicht an die 5€ heran.

    http://de.farnell.com/bbc-micro-bit/...cro/dp/2728766

    Nur kann man die universellen Geräte dafür später auch noch universell nutzen und hat eine bleibende Erinnerung.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.562
    ....es ist nur ein sehr kleiner Anteil Technik-Nerds auf der Party, die da dauerhaft etwas mit anfangen könnten!

    Anbei die Frage -> Hat schon mal Jemand über nur eine "normale" LED etwas gesendet & empfangen ? Sie wird ja bei Beleuchtung auch niederohmiger und dies könnte verarbeitet werden

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Den Effekt gibt es unter "LED as Light sensor".
    (Er wird nebenbei auch beim BBC Microbit in den LEDs der Anzeige eingesetzt, aber genug von dem Teil.)

    https://www.google.de/search?q=led+as+light+sensor&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjD_ba W7crYAhVGI1AKHTb6D3IQ_AUICygC&biw=1220&bih=873

    https://wiki.analog.com/university/c...lab-led-sensor

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Irgendwie habe ich wohl mit meinen Antworten die Luft herausgenommen, normalerweise müßten sich die Vorschläge nur so drängen.
    Dann sollte ich noch die Methode zur Messung kleiner Photoströme ansprechen, bzw zitieren.

    http://www.thebox.myzen.co.uk/Workshop/LED_Sensing.html

    Practice
    ... The photo current is very small in an LED because the geometry of the junction is not designed to maximise it like it is in a photo diode. What we need to do is to find a way to integrate (a posh way of saying add up) all the little photo currents over a set time. To do this we use a trick, we make the diode look like a capacitor, those conducing regions separated by an insulator look like a capacitor. So we charge it up and then time how long it takes the photo current to discharge it, just like this:-
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	shapeimage_2.png
Hits:	6
Größe:	40,7 KB
ID:	33192

    This involves a bit of electronic gymnastics with the ends of the LED, but as the Arduino has configurable pins this is easily done in software. The other trick is instead of waiting for the capacitor to discharge enough to give a logic zero, which can be a long time, simply measure the voltage across it, after you have given it a short time to discharge. I call this the integration time because it is integrating (adding up) all the small photon currents.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.562
    der vorherige Link von Dir ist super, danke!

    ...mir sind da bei dem Thema "LED sense" auch wieder die "teuflisch verrückent Wissenschaftler" in den Sinn gekommen:
    https://shop.evilmadscientist.com/productsmenu/411



    etwas anderes Prinzip, aber schon die richtige Richtung!
    Geändert von Andree-HB (10.01.2018 um 18:10 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.562
    Es gibt eine Strategie- / Technologieänderung:
    Für die Partygäste werden nun RFID-Karten ausgegeben (~15Ct) , die sich Jeder selber an einem "Profilautomat" beschreiben kann. Es gibt dann verteilt auf verschiedene Räume mehrere kleine "Matchingstationen", bei denen sich immer 2 Personen zueinander testen können.

    Bei einem hohen Übereinstimmunsgrad kann man ja diverse Aktionen auslösen - Licht, Sound/Sprache oder es können auch Bonbons, Konfetti oder Kondome ausgegeben werden...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    49
    Beiträge
    1.282
    Hm- da ist aber der Gag weg oder?
    Dazu müssen sich ja erstmal entsprechende Personen finden, und gemeinsam hin tippeln?
    Ich fand es gerade witzig, dass es ne Art "Feindradar" geben soll.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 13:53
  2. Projekt "Pick&Place Arbeitstier" geplant, Camera gesucht
    Von huluvu im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 20:08
  3. Suche das Buch: "Das komplette Werkbuch Elektronik"
    Von alex91 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 23:14
  4. Gutes "Total Anfänger Buch" für Elektronik
    Von im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 14:57
  5. PWM Lüftersteuerungs Elektronik "Probleme"
    Von robin im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 22:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •