-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Brauche hilfe !! Weihnachtsgeschenk für meinen Mann

  1. #1

    Brauche hilfe !! Weihnachtsgeschenk für meinen Mann

    Anzeige

    Hey ihr lieben,

    hoffe bin hier richtig? Ich bin durch Google auf dieses Forum gestoßen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Kurz zur info ich Anika ( Achtung Weiblich) 39 Jahre und eine absolute null in Thema Technik brauch eure Hilfe.

    Und zwar ist mein Mann sehr Technik und Elektronik verliebt und schwärmt immer von diesen Robotern und schaut sich auch Videos davon an .

    Da nun bald Weihnachten vor der Tür steht würde ich ihm gerne diesen Wunsch erfüllen.

    Was ich bisher raus finden konnte das er gerne was fertiges hätte wo man einfach ein bissl spaß haben kann und später eventuell auch mehr drauss machen kann.
    Diesen Ubtech Alpha hat er mir schon öfter gezeigt und findet ihn klasse.

    Ein Baukasten wenn man das so nennt kommt wohl weniger frage weil er Geschäftlich bedingt nicht oft zuhause ist und er sich dann wenn mal zeit ist auf was Wesentliche Konzentrieren möchte

    Ich hab selber mal etwas gegoogelt und bin auf 2 Modelle gestoßen wo mir persönlich gut gefallen und der Preis auch ok ist.

    Nun kommen wir aber auch zur eigentlichen Frage welche Modell würdet ihr Empfehlen?

    Und ich habe noch 2-3 Fragen zu den Modellen wo ich nicht finden konnte.

    Modell :1

    Wltoys Dobi F8
    https://www.amazon.de/Intelligent-St.../dp/B073S1R9XV

    Finde der Kerl ja Süß!
    Meine Fragen dazu:

    1. Spricht er auch Deutsch? oder versteht er Deutsch?
    2. Kann man ihn am Pc auch frei einstellen / einlernen oder wie das heißt ? oder kann er nur das was er von Haus aus kann oder in der Handy App drinne ist.
    3. Erweiterbar?


    Modell:2
    Ubtech Alpha 1
    https://www.amazon.de/UBTech-Alpha1-.../dp/B06X3WSY16

    Auch hier die Frage:

    1. Spricht er Deutsch / Versteht er deutsch? Kann man es einstellen?
    2. Ist wohl frei einstellbar über den pc?
    3 Sonst eigenlich keine frage oder gibt es eine Wichtige Info.


    So nun seit ihr drann . Natürlich bin ich auch für was anderes offen wenn es was gibt in der Preisklasse bis ca 500-600€ und besser ist?


    Würde mich über antworten freuen und seit nicht so streng mit mir wenn ich mich falsch ausgedrückt habe.

    Grüße Anika

  2. #2
    Also ich wollte nur mal sagen wirklich super Forum hier !

    So etwas einzigartiges hab ich noch nie erlebt .

    In 3 Tagen nicht mal ein Hallo wow!

    Glanzleistung Jungs .

    Ich wünsch euch was .

    Und adee

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Na Annika...ich hab deinen Beitrag gestern zwar noch gelesen, wurde allerdings unterbrochen und hatte danach keine Zeit mehr. Und die meisten hier habe den Tag über eine Menge zu tun. Das ist zwar schade für dich, aber kein Grund hier so pampig zu sein.

    Zu deinen Links: Mir sieht das eher nach Spielzeug aus, wo man in seinem Telefon eingeben kann "laufe 1m geradeaus und dann nach links"-also Kinderspielzeug. Ich habe keine Ahnung ob das deinem Mann zusagen würde, aber ich sehe nicht wo man da später mehr mit machen könnte. Und mit Basteln oder Technik hat das absolut nix zu tun.

    Edit:
    Und für das, was die Dinger können sind die Preise ziemlich...überzogen.

    Mal was anderes:
    Kann dein Mann programmieren (oder würde er es lernen wollen)?
    Es gibt Roboter die weitgehend fertig gebaut sind, wo jedoch die Programmierung gemacht werden muß. Allerdings richtig programmieren-nix mit irgendwelchen vorgefertigten Kram in einer Handy-App eingeben, sondern ernsthaft programmieren.

    Was vielleicht auch noch eine Idee wäre: Lego.
    Ich mein das ernst...du sagtest zwar du wolltest keinen Bausatz, allerdings ist das "Bauen" mit Lego recht schnell erledigt wenn man nicht viel bauen möchte, die Ansprüche können dabei sehr weit variiert werden. Programmierbare Roboter kann man damit auch bauen, schau mal nach Lego Mindstorm-Kästen. Die Programmierung ist einerseits deutlich weniger eingeschränkt als schnödes "Laufe links" und andererseits doch einfach genug gehalten, daß auch 12-Jährige damit klarkommen können. Und für "später" findet man immer mehr...

    Die Lego-Mindstorm-Kästen würde ich zwar nicht gerade als Schnäppchen bezeichnen, meines Wissens kosten die allerdings etwas weniger als die von dir verlinkten Teile.
    Geändert von White_Fox (21.11.2017 um 22:40 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen

    Was vielleicht auch noch eine Idee wäre: Lego.
    Ich mein das ernst...du sagtest zwar du wolltest keinen Bausatz, allerdings ist das "Bauen" mit Lego recht schnell erledigt wenn man nicht viel bauen möchte, die Ansprüche können dabei sehr weit variiert werden. Programmierbare Roboter kann man damit auch bauen, schau mal nach Lego Mindstorm-Kästen. Die Programmierung ist einerseits deutlich weniger eingeschränkt als schnödes "Laufe links" und andererseits doch einfach genug gehalten, daß auch 12-Jährige damit klarkommen können. Und für "später" findet man immer mehr...

    Die Lego-Mindstorm-Kästen würde ich zwar nicht gerade als Schnäppchen bezeichnen, meines Wissens kosten die allerdings etwas weniger als die von dir verlinkten Teile.
    Das stimmt!
    Ein Lego Mindstorms EV3 Basiskasten kostet um die 300 EUR.
    Man kann einfache Modelle damit bauen (und muss man auch zuerst, zu Lernzwecken, z.B. 3-rädrige Fahr-Roboter, auch eine Art "Zweibeiner") bis hin zu extrem komplizierten (Rubik's Cube Solver, Schachroboter, Balancier-"Segways", Produktionsstraßen wie eine Laser-Cutter-betriebene Papierfalzmaschine, uvm).
    Der Vorteil: lego ist mit Grafikblöcken programmierbar für den Einstieg, aber nachdem der EV3 ein Linux-Minicomputer ist, kann man ihn auch mit Linux-üblichen Text-Programmiersprachen programmieren (C, C++, Java, Python), wenn man fortgeschrittener ist. Sogar eine Verbindung zu Google Spracherkennung hat schon jemand damit programmiert.
    Aber man muss Lego mögen.n
    Alternativ gäbe es in dieser Liga auch Fischertechnik Robotik, aber hier fehlen (trotz ähnlichem Preis) extrem viele Konstruktions- und Programmier-Möglichkeiten , die Lego bietet, vom Design ganz abgesehen.

    Ein paar Lego-Projekte von Hobby-Usern (und auch ein paar von Universitäten) findest du hier: http://www.mindstormsforum.de/viewforum.php?f=70

    Für humanoide Lauf-Roboter wie in den obersten Amazon-links ist allerdings Lego nur ziemlich schlecht geeignet, und Fischertechnik noch viel weniger.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche Ideen für meinen Robo
    Von Task-Manager im Forum Mechanik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 08:10
  2. brauche hilfe bei meinen ideen
    Von MystBoy im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 15:41
  3. will meinen 1. robo bauen(hilfe!)
    Von gotoxtreem im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 21:00
  4. Was brauche ich für meinen ersten Roboter?
    Von Hunin im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.08.2005, 23:00
  5. Brauche Hilfe fuer meinen ersten Roboter
    Von Wampyri im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2004, 22:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •