-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: reset mit PWM

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von drew
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    150

    reset mit PWM

    Anzeige

    Hallo,
    ich will bei meinem ESP8266-12E ein PWM ausgeben. Dazu verwende ich folgenden Code:
    Code:
    #include "osapi.h"
    #include "uart.h"
    #include "pwm.h"
    #include "user_interface.h"
    #include "espmissingincludes.h"
    
    #define PWM_CHANNELS 1
    ICACHE_FLASH_ATTR void my_init_done_cb()
    {
        os_printf("done!!\n");
    }
    
    ICACHE_FLASH_ATTR void user_init()
    {
       // Initialize UART
       uart_init(74880,74880);
    
        struct rst_info *rtc_info = system_get_rst_info();
        os_printf("reset reason: %x\n", rtc_info->reason);
    
       uint32_t period = 5000; // * 200ns ^= 1 kHz
       uint32 pwm_duty_init[PWM_CHANNELS] = {0, /*10240, 0xFFFFFFFF, 0xFFFFFFFF, 0xFFFFFFFF*/};
    
       // PWM setup
       uint32 io_info[PWM_CHANNELS][3] = {
          // MUX, FUNC, PIN
          {PERIPHS_IO_MUX_MTDI_U,  FUNC_GPIO12, 12},
       };
       // initial duty: all off
       pwm_init(period, pwm_duty_init, PWM_CHANNELS, io_info);
       pwm_start();
    
    
       // Set callback when initialization is done
       system_init_done_cb(my_init_done_cb);
    }
    Ich verwende übrigens das nonos SDK unter Code::Blocks in der Version: esp_iot_sdk_v2.0.0

    Leider bekomme ich kein PWM wie ich es erwartet hätte. Der Pin GPIO12 ist auf 0V. Und das auch nur für ca 8s. Danach scheint sich der ESP zu resetten. Das sieht dann so aus:
    Code:
     ets Jan  8 2013,rst cause:1, boot mode:(3,6)
    
    load 0x40100000, len 29224, room 16 
    tail 8
    chksum 0xee
    load 0x3ffe8000, len 900, room 0 
    tail 4
    chksum 0x1b
    load 0x3ffe8390, len 384, room 4 
    tail 12
    chksum 0x0e
    csum 0x0e
    rf cal sector: 1019
    rf[112reset reason: 0
    mode : sta(ee:ff:bb:00:66:ee)
    add if0
    done!!
    "@⸮rjrA(⸮⸮S⸮u⸮⸮v⸮X%⸮⸮⸮P⸮juh)⸮8⸮t⸮ͪNH⸮P⸮T⸮1֡u|⸮⸮Q5⸮*M/=⸮n⸮*e"⸮hI⸮A,⸮'⸮y(E,R⸮*⸮)⸮vA,⸮5y*E⸮ n⸮*E⸮HhI⸮A,RZMmr,R⸮*5⸮⸮⸮vA-9⸮y*E⸮ n⸮*M⸮ )i⸮~⸮9bN⸮⸮(⸮vN⸮rf cal sector: 1019
    rf[112reset reason: 0
    mode : sta(ee:ff:bb:00:66:ee)
    add if0
    done!!
    Nach dem "done!!" sollte eigentlich keine Ausgabe mehr erfolgen...

    Das sieht irgendwie nach einem WD aus. Aber wieso schlägt der zu?
    Hat jemand die PWM mit einem nonos-SDK am laufen?
    Welchen DC muss ich eingeben um 100% zu erhalten? (Bei mir ist der Pin immer auf 0V!)

    Danke für die Antworten,

    drew
    Geändert von drew (18.11.2017 um 22:20 Uhr)


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von drew
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    150
    Hi,
    also beim Eintippen habe ich nochmal alle Daten zusammengetragen und als ich die Version des SDK eingetippt habe habe ich so bei mir gedacht: Funktioniert das vielleicht mit einer anderen SDK-Version.

    Und siehe da: mit der SDK V2.1.0 funktioniert es!!

    Es gibt wohl Probleme mit der SDK V2.0.0, wenn es um PWM geht.

    -> Problem gelöst.

    Gruß,
    drew


Ähnliche Themen

  1. Reset am RP6 (RST)
    Von Eigo im Forum Robby RP6
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 20:32
  2. Reset IC
    Von BlackDevil im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 09:40
  3. Reset
    Von leon20 im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 20:09
  4. Reset und +5V
    Von Jaecko im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 11:42
  5. Software-Reset?
    Von mabuhay im Forum PIC Controller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 16:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •