-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wer kennt den DOBOT

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    16

    Wer kennt den DOBOT

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich will mir einen Mini-Industrie-Roboterarm nachbauen. Im www habe die Eierlegendewollmichsau gefunden. Einen OpenSource Roboterarm Typ DOBOT. Dieses Teil kann viel: Malen, Schreiben, Zeichnen, 3D-Drucken usw. Bei dem Teil steht OpenSource, ich habe viele Berichte und Webseitenvon dem Teil gefunden, aber keine Bauanleitung, Firmware o. ä.. Kennt jemand das Teil, ist es OS, kennt jemand einen Link wo man die entsprechenden Infos finden kann? Oder verstehe ich das nur wegen mangelnder Englischkenntnisse als OpenSource?

    Vielen Dank für jede Antwort

    Hans

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    184
    Hallo,
    ich habe jetzt nach DOBOT gesucht. Die ersten Einträge Verweisen auf China Seiten.

    Da wird der Bot für nur noch $ 1500,- angeboten. Da ist nichts mit Open Source.

    Gruß,
    auch
    Hans
    MfG
    Hans

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    16
    Hallo auch Hans,
    hier ist der OpenSource Link:
    https://www.kickstarter.com/projects...no-and-open-so
    Ich bin natürlich für jeden OpenSource Tip in dieser Art dankbar.

    MfG

    Hans
    Geändert von Holzwurm56 (06.10.2017 um 22:20 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Ist ein Kickstarter-Projekt bei dem Geld gesammelt wird, und Open-Source, nicht etwas widersprüchlich?
    Ich sammle Geld von Leuten die es möglicherweise wieder zurück haben wollen, wenn es geht mit Gewinn, und gebe dann das Projekt frei. Hmm...
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von robosapiens
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    185
    Nur weil es über Kickstarter finanziert wurde, heißt es noch lange nicht, dass es nicht Open Source sein kann. Der 3D-Drucker Hersteller Ultimaker ist ebenfalls kommerziell ausgerichtet und veröffentlicht alle seine Daten, einem Jahr nach Veröffentlichung des Geräts.

    Dennoch würde ich persönlich derzeit eher zum uArm von UFactory raten. Der Arm ist komplett bei Github dokumentiert und bietet sogar noch mehr Features als der DOBOT.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    9
    Moin Hans,

    vielleicht ist der hier - AR2 6 axis Stepper motor robot - noch was für Dich : https://www.youtube.com/watch?v=CCgI4R1TEzI

    Ich habe ihn nicht und kann nichts weiter dazu sagen, aber die Software, print-files usw. sind anscheinend frei zugänglich.

    Gruß
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 20:57
  2. Kennt ihr die IC's?
    Von Yir im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 21:02
  3. Wer kennt Sintra?
    Von HannesBK im Forum Mechanik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 07:23
  4. Wer kennt IMADEIT
    Von Jon im Forum Umfragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 14:01
  5. wer kennt den MSP430F133
    Von gathering im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 22:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •