-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Flug- und Navigationsberechnungen 2

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Oberengstringen
    Alter
    71
    Beiträge
    8

    Flug- und Navigationsberechnungen 2

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Salü mitenand
    Leider muss ich diesen Tread nochmals eröffnen, da meine erste Version bereits gesperrt wurde. Ich hoffe, dass das nicht gegen die Regeln Eures Forums verstösst.
    Vor allem diejenigen unter Euch, welche frühzeitig meine Arbeit runtergeladen haben, haben korrigierte, verbesserte und erweiterte Berechnungen nicht mitverfolgen können. Die neueste Version meiner Berechnungen liegt nun zum download bereit. Da dieses Gebiet noch viele Erweiterungsmöglichkeiten bietet, kann es durchaus sein, dass zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere Version veröffentlicht wird. Wann das sein wird, liegt im Ermessen meiner zur Verfügung stehenden Freizeit.
    Hier nochmals der Downloadbereich:

    http://markus.flieger.de/stadi/FlugNav.zip

    Gruss
    stadi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277

    Re: Flug- und Navigationsberechnungen 2

    Zitat Zitat von stadi
    Salü mitenand
    Leider muss ich diesen Tread nochmals eröffnen, da meine erste Version bereits gesperrt wurde. Ich hoffe, dass das nicht gegen die Regeln Eures Forums verstösst.
    ...
    Gruss
    stadi
    Doch, leider. Ich verschiebs mal nach "Allgemeines..."

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Oberengstringen
    Alter
    71
    Beiträge
    8
    Salü sonic
    Deine Antwort überrascht mich einweing. Normalerweise wird einem Forumteilnehmer die Möglichkeit gegeben, bei einer solch komplexen Arbeit allfällige Korrekturen in denselbem Tread bekannt geben zu können, wo er ihn auch eröffnet hat. Zudem kann es sein, dass in Zukunft noch viele interessante Erweiterungen danzu kommen. Nicht unbedingt professionell finde ich zudem, dass ein Thema, welches viele Teilnehmer interessierte, wegen einer Korrektur in einen anderen Bereich verschoben wird. Nun das ist Eure Art der Kommunikation und ich bitte deshalb alle Forumteilnehmer wegen dieses Malheur um Entschuldigung. Gleichzeitig verabschiede ich mich von diesem Forum, will es aber nicht versäumen, Euch für Eure Zukunft alles Gute zu wünschen.

    Freundliche Grüsse
    stadi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    Meine Güte sind wir heut aber empfindlich

    Natürlich bekommt jeder Forumsteilnehmer die Möglichkeit seine Beiträge zu editieren. Nur verschieben kann eben nur ein Moderator.
    Wenn du nicht unbedingt in's "Kopfnüsse"-Forum gepostet hättest (dessen Regeln ja oben drüber stehen http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3866) wäre es auch kein Problem gewesen. Dieses Forum ist für reine Quizfragen reserviert, sobald sie gelöst sind werden die Threads gesperrt. Deswegen auch der deinige. Das ist kein Bug sondern ein Feature...

    Nach "Allgemeines deswegen weil es eben leider kein anderes wirklich passendes Forum gibt..."

    Hab mich bitte wieder lieb [-o<

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Komm Sonic, laß dir deine Tränen trocknen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    lol, wenigstens einer der mich versteht
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Oberengstringen
    Alter
    71
    Beiträge
    8
    Salü sonic
    Tatsächlich gibt es Tage, da ist man wohl etwas empfindlicher als sonst. Möglicherweise habe ich Dich heute nicht richtig verstanden. Meines Erachtens sah ich mich gezwungen, so wenigstens verstand ich Eure Regeln, dass ich meine Arbeit und auch updates, oder wenn Du willst Korrekturen dort zu platzieren wo die Diskussion ursprünglich entstanden ist. Du magst Dich sicher daran erinnern, das unser Forum nur dank einem unserer aufmerksamen Mitglieder von Eurer interessanten Diskussion erfuhr. Auch wir hatten Probleme, die richtige Antwort zu finden. Deshalb entschloss ich mich, meine Antwort als Ergänzung und als Beantwortung Eurer Frage in der gleichen Rubrik zu veröffentlichen.
    Nun, für mich ist die Angelegenheit nach dieser Aussprache erledigt, und wenn Du den Widerruf meines angekündigten Austritts aus diesem Forum, den ich somit mache, akzeptierst, werde ich Euch weiterhin gerne weitere Navigationsdetails liefern.
    Sag mir aber definitiv, wo ich von nun an updates betreffend die Navigationsberechnungen platzieren soll, damit sich solche Diskussionen nicht wiederholen.
    Gruss
    Stadi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von stadi
    Salü sonic
    Tatsächlich gibt es Tage, da ist man wohl etwas empfindlicher als sonst. Möglicherweise habe ich Dich heute nicht richtig verstanden. Meines Erachtens sah ich mich gezwungen, so wenigstens verstand ich Eure Regeln, dass ich meine Arbeit und auch updates, oder wenn Du willst Korrekturen dort zu platzieren wo die Diskussion ursprünglich entstanden ist.
    ...
    Gruss
    Stadi
    Hi Stadi,

    du verstehst mich glaub ich immer noch falsch. Am Inhalt des Posting war nix falsch oder gegen die Regeln. Im Gegenteil. Nur der Ort war der falsche. Den Ort des Postings kannst du aber selber nicht ändern, das kann nur ein Mod (s.h. weiter unten)

    wenn du das Forum aufmerksam liest wirst du feststellen dass eigentlich selten irgendwas gelöscht, gesperrt, gestrichen oder sonst irgendwas wird.
    Im Gegenteil, das hier ist so ziemlich das toleranteste und am freundlichsten moderierte Forum das ich kenne (*räusper*).
    (Meine) Einzige Ausnahme bis jetzt: Gestern der Piratensenderthread mit Willuna der sich nun unter einem anderem Usernamen wieder anmelden darf. Ich habs ihnen erklärt, angekündigt und im Guten versucht und es hat nix gebracht. Aber das sind die berühmten Ausnahmen...

    Aber das ein Thread mal verschoben wird kommt häufiger vor. Das hat aber nicht selten den Grund das ein Moderator weis wo bevorzugt Leute lesen die sich einem Thema annehmen könnten und wo sie eventuell weniger oft lesen. Das geschieht sogar meistens zum Vorteil des Posters und ist in keinem Fall eine Wertung des Inhalts oder des Aufwands (den ich übrigens für sehr gut halte).

    In deinem Fall kam halt noch dazu dass du im Quizforum gepostet hast, da hat es halt überhaupt nicht hingepasst. Dort wäre auch aus dem Thread nix geworden. In "Allgemeines..." passt es meiner Meinung nach am besten da lesen eigentlich alle mit...

    Achso, Stil und Länge meiner "Korrekturhinweise" lassen auch nicht auf eine Wertung deiner Arbeit oder Person schliessen. Mangels Zeit sind die Hinweise meistens einfach sehr knapp gehalten, geht nicht anders...
    Das gilt auch für alle anderen Poster und Korrekturhinweise...

    Also einfach nicht persöhnlich nehmen, schreib mir das nächste mal doch einfach ne kurze PM und "Sch..." mich zusammen. Lässt sich eigentlich alles schnell klären...

    Zum Thema:

    Ich weis nicht wie fit du in Elektronik und Programmieren bist, aber gäbe es deiner Meinung nach eine Möglichkeit die konventionelle Avionik in kleinerem Masstab nachzubilden? Ohne Funk, aber in der Anwendung/Handhabung ähnlich? So zu sagen ein Mini- VOR, NDB, ILS oder Glideslope für fliegende Roboter?

    Wäre doch ein interessanter Einstieg ins Thema zumal der Quattrocopterthread und der X-Ufo-Thread immer länger wird und sich einige so ein Teil bauen/kaufen werden.

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Oberengstringen
    Alter
    71
    Beiträge
    8
    Salü sonic
    danke für Deine für Deine Ausführungen. Ich habs nun kapiert und wie schon gesagt, für mich ist dieses Thema schon erledigt.

    sonic schrieb:

    Ich weis nicht wie fit du in Elektronik und Programmieren bist, aber gäbe es deiner Meinung nach eine Möglichkeit die konventionelle Avionik in kleinerem Masstab nachzubilden? Ohne Funk, aber in der Anwendung/Handhabung ähnlich? So zu sagen ein Mini- VOR, NDB, ILS oder Glideslope für fliegende Roboter?

    sonic schrieb:

    Ich weis nicht wie fit du in Elektronik und Programmieren bist, aber gäbe es deiner Meinung nach eine Möglichkeit die konventionelle Avionik in kleinerem Masstab nachzubilden? Ohne Funk, aber in der Anwendung/Handhabung ähnlich? So zu sagen ein Mini- VOR, NDB, ILS oder Glideslope für fliegende Roboter?

    Wäre doch ein interessanter Einstieg ins Thema zumal der Quattrocopterthread und der X-Ufo-Thread immer länger wird und sich einige so ein Teil bauen/kaufen werden.
    Was das programmieren eines Comupters betrifft bin ich eine absolute Niete, ich bin nur einfacher Anwender. Leider verstehe ich auch nicht viel, über das was Ihr hier in diesem Forum schreibt. Es interessiert mich aber sehr und ich sehe, dass da ein grosses Lernpotential für mich vorhanden ist.
    Wie Du sicher im ersten Tread der Flugberechnungen gesehen hast bewege ich mich in der virtuellen Fliegerei und das auch nur, weil es meines Wissens noch keine virtuelle Seefahrt gibt (würde mich mehr begeistern, da ich das Kapitänspatent hatte).
    Dass meine Berechnungen anscheinend für die Gestaltung von Flugplänen umgesetzt werden können, wurde mir soeben mittels mail bestätigt. In jenem Team sitzen grosse Programmierer und ich bin überzeugt, dass sich auch bei Euch gute Programmierer finden lassen, falls meine Berechnungen für Eure Robotter gebraucht werden können.
    Herzliche Grüsse
    stadi

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    33
    Beiträge
    255
    Zu dem Thema Flugnavigation kann ich mich als Privatpilot auch ein wenig äußern.

    Ein NDB (Non Directional Radio Beacon) ist das einfachste Navigationsmittel. Es handelt sich um einen Sendemasten, der lediglich ein kodiertes Signal aussendet. Das ganze läuft im Frequenzbereich von 200-500 kHz ab. Eine einfache Empfangseinrichting lässt nun einen analogen Zeiger in Richtung des NDB zeigen (also wie ein Kompass). Das ganze System ist recht ungenau und hat eine relativ kleine Reichweite. Außerdem hat es noch einige 'Fehler' (beim Kurvenfliegen, etc. zeigt es falsch an) - nur im Geradeausflug stimmt die Anzeige. Das anzeigende Gerät nennt sich ADF (Automatic Direction Finder)
    Das NDB lässt sich mit einer IR Bake vergleichen. Man kommt zum Ziel, aber eben relativ ungenau.

    VOR (Very high range Omnidirectional Radio) arbeiten bei 108-112 MHz. Sie arbeiten mit zwei Elektro-magnetischen Feldern. Je nach Peilung von der Station haben sie unterschiedliche Phasenlagen und der Empfänger misst die Phasenverschiebung der Signale. Daraus kann er die relative Peilung zur Station berechnen. Das ganze arbeitet um einiges akurater und es besteht die Möglichkeit seine exakte Position durch eine Kreuzpeilung von zwei VOR Stationen zu berechnen.
    Manchmal sind VORs noch zusätzlich mit einem DME (Distance Measuring Equipment) ausgestattet. Damit lässt sich sogar die Entfernung des Flugzeuges zur Station bestimmen.
    Ein Nachbau eines VOR/DME erscheint mir hier als nicht möglich.

    Das ILS (Instrument landing system) funktioniert folgendermaßen: Es gibt einen Localizer und einen Glideslope. Der Localizer sorgt dafür, dass du die Landebahn genau von vorne treffen kannst (also die richtige Richtung und rechts/links Verschiebung). Der Glideslope zeigt dir den richtigen Gleitpfad und die richtige Höhe. Diese Teile sind enorm teuer, weil sie sehr exakt aufgebaut und kalibriet werden müssen. Es gibt unterschiedliche Genauigkeitsstufen (CAT I - CAT III). Normalerweise gibt es für den Piloten nur die Möglichkeit bis kurz vor die Landebahn ohne Sicht zu fliegen. An einer bestimmten Höhe (dem Minimum) muss der Pilot dann die Landebahn sehen und von Hand landen - sieht er sie an dieser Höhe nicht, so muss er durchstarten. Nur bei CAT III ist eine voll automatische Landung möglich, da sie eine sehr große Genauigkeit erfordert.

    Immer mehr im Kommen sind GPS Anflüge, die in Amerika bereits Gang und Gebe sind. Dort haben sie das NDB auch schon aus der Flugausbildung rausgeschafft.

    Es gibt ein weiteres Landesystem für Sichflieger. Das könnte evtl. interessant zum Nachbau für Roboterflieger sein. Das sogenannte PAPI steht neben der Landebahn und vereinfacht dem Piloten die Höhenabschätzung. Es handelt sich um 4 Lampen, die jeweils unterschiedliche Farben (weiß und rot) annehmen können. Die Farben werden in verschiedenen Winkeln abgestrahlt. Somit ergeben sich unterschiedliche Muster:
    2 weiß, 2 rot - genau richtiger Gleitpfad
    mehr weiß als rot - zu hoch
    mehr rot als weiß - zu niedrig (Rot = Tot)
    Ein kleines Bild im Attachment veranschaulicht das.

    Das wäre natürlich nur für den Gleitpfad, ließe sich aber auch als Localizer machen. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie genau man das umsetzen könnte.

    So - ich hoffe, ich habe nicht zu sehr am Thema vorbei geredet.
    Falls noch Fragen offen sind, nur zu

    Viele Grüße
    Flite
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken papi.png  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •