-
        

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Brauche Hilfe bei Algorithmenentwicklung (Kommunikationsprotokoll)

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    945
    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ja, das Codieren selber find ich auch nicht allzu spannend. Die Denkarbeit reizt mich auch mehr, naja...
    Wobei die Implementierung eines Zustandsautomaten mit Klassen deutlich einfacher geht als mit einer riesigen Switch-Anweisung.



    Eine Frage zu deinem Protokoll-Kopf hab ich noch:
    Du schickst den CRC gleich sofort mit. Warum, wo ist da der Vorteil?
    So wie ich das am Anfang machen wollte, ist der CRC kein Bestandteil des Telegramms. Den Teil, wo der CRC enthalten ist, kann ich ja schlecht in die Prüfsummenberechnung einschließen, da das Ergebnis zur Zeit der Berechnung selbstverständlich nicht bekannt ist.
    Also...warum hast du es so gelöst?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Eine Frage zu deinem Protokoll-Kopf hab ich noch:
    Du schickst den CRC gleich sofort mit. Warum, wo ist da der Vorteil?
    So wie ich das am Anfang machen wollte, ist der CRC kein Bestandteil des Telegramms. Den Teil, wo der CRC enthalten ist, kann ich ja schlecht in die Prüfsummenberechnung einschließen, da das Ergebnis zur Zeit der Berechnung selbstverständlich nicht bekannt ist.
    Also...warum hast du es so gelöst?
    Die Prüfsumme wird als letztes angehängt, zu diesem Zeitpunkt ist alles bekannt.
    Die Prüfsumme befindet sich übrigens auf OSI-Layer 2 Wobei in der Beschreibung Level 2 und 3 teilweise zusammengefasst sind, bzw. nicht sauber getrennt werden, weil dies mehr Daten ergäbe.
    OSI ist nur eine Empfehlung und Stütze, kein Zwang!

    BTW: Prüfsumme und CRC sind zwei etwas unterschiedliche Verfahren.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.376
    ich schicke die Prüfsumme auch gleich mit, dann kann der Empfänger die Prüfsumme nach Empfang sofort nachrechnen und mit der mitgeschickten vergleichen, und sieht dann sofort, ob alles ok ist mit der Nachricht.
    ·±≠≡≈³αβγπΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    190
    Der Härtetest ist die abreißende Verbindung. Wenn also der Stecker gezogen und anschließend wieder angesteckt wird (oder die Funkverbindung mal kurzfristig abreißt), sollten beide Seiten störungsfrei weiterlaufen.
    Wenn das funktioniert, ist das Protokoll gut.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.376
    Zitat Zitat von Holomino Beitrag anzeigen
    Der Härtetest ist die abreißende Verbindung. Wenn also der Stecker gezogen und anschließend wieder angesteckt wird (oder die Funkverbindung mal kurzfristig abreißt), sollten beide Seiten störungsfrei weiterlaufen.
    Wenn das funktioniert, ist das Protokoll gut.
    ja, das ist bei meinem Algorithmus sichergestellt, Vorraussetzung ist, dass wenigstens einer von beiden weiterläuft.
    Wenn beide aus sind, stellen sie erst wieder eine neue Verbindung automatisch her, wenn sie beide wieder an sind, das ist ntl klar, aber auch das muss nicht gleichzeitig sondern kann auch zeitversetzt passieren.
    ·±≠≡≈³αβγπΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Balancierender Roboter(HILFE!!SOS!!!HILFE!!)
    Von snoopy82 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 22:40
  2. Hilfe, Hilfe, ist das Zumo-Reflectance-Sensor-Array fehlerhaft ???
    Von oderlachs im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2014, 09:57
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 17:44
  4. hilfe Anfänger braucht hilfe beim start
    Von thomas3 im Forum Robby RP6
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 22:07
  5. Hilfe Hilfe Schnelle es qualmt
    Von Larzarus im Forum Motoren
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •