-         

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: artificial intelligence

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.405
    Anzeige

    in den letzten tagen medizin studiert
    Leider fehlen mir die paar Tage Medizinstudium
    "in den letzten Tagen Medizin studiert"? Lachhaft
    und ich könnte noch ein paar sticheleien aufzählen ...
    schaut doch mal bitte seinen Beitrag über das "fühlen" ... deutsch ist scheinbar nicht seine muttersprache, daher wirken manche worte vll. etwas überspitzt in der übersetzung aber diese sticheleien müssen ja wohl wirklich nicht sein ...
    es sind solche spitzfindigkeiten und unterschwellige unterstellungen, die hier schon des öfteren einen unnötigen streit entfacht haben, kommen wir also alle nochmal auf seinen ersten psot zurück und lesen ihn mal durch einen englisch übersetzer, dann wirkt seine aussage gleich viel harmloser!

    PS ich werde regelmäßig wegen "rudeness" angezählt wenn ich dinge auf englisch erkläre, weil meine art begriffe ins englische zu übersetzen manchmal auch am guten ton oder dem eigentlichen kontext nur knapp vorbeischrammt
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.554
    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    deutsch ist scheinbar nicht seine muttersprache
    wie kommst du drauf?

    Ich tippe tatsächlich langam wirklich eher auf einen Chatbot: also KI, die mit uns spricht, und dann hätte sich der TOP selbst ad absurdum geführt.

    Aber wie wollte man eh eine so hypo-thetische These "diskutieren", über "künstlich intelligente" "Dinger", die es nicht gibt, deren Entwurf man nicht kennt, und folglich weder was über deren grundlegende Programmierung und ihr Verhalten und Reaktionen auf äußere Reize kennt? Da kann doch ernsthaft niemand irgendeinen Nährwert erwarten.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.405
    Ich tippe tatsächlich langam wirklich eher auf einen Chatbot: also KI, die mit uns spricht, und dann hätte sich der TOP selbst ad absurdum geführt.
    oder eben das!
    Aber eineige der Texte wurden dann in jedem Fall editiert, das merkt man zumindest an der Formulierung ... dennoch klingt der Satz "ich habe Medizin studiert" im englischen "i studied medicine the past days" wesentlich harmloser, weil wir in dem begriff "studieren" etwas elitäres sehen ...

    genau so wie ein englisch muttersprachler echauffiert wenn ich sage "i am annoyed by something" ... weil ich damit sagen will "etwas nervt mich" oder "das geht mir auf die nerven" ... während er "annoying" als abwertendes schimpfwort interpretiert ....

    mein tipp, nachdem ich von einem amerikaner aufgeklärt worden bin ... vermeide das wort annoying/annoyance/annoyed by sth. wenn du englisch sprichst, es ist ein sehr starkes wort im englischen und lässt einen unbeherrscht/schroff wirken
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  4. #14
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    eine künstliche intelligenz wird sich uns verweigern, indem sie ablehnt, mit uns zu sprechen
    Das ist als Aussage relativ kurz, daher als kurze Antwort:

    KIs sind nicht untereinander gleich, - eine wird nicht mit uns sprechen wollen, - dann werden wir eben, zu gegebener Zeit, mit einer anderen sprechen - auch über sie.
    Geändert von Manf (12.07.2017 um 09:37 Uhr)

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    971
    Naja...meiner Erfahrung nach braucht es kein sonderlich intelligentes Programm, damit es die Kommunikation verweigert.

    Mich würde mal interessieren, was Menschen zu solchen Wahnvorstellungen bezüglich KI treibt. KI bezüglich Überwachung ist zwar höchst gefählich, aber warum zur Hölle erheben so viele Menschen KI zu sowas wie einer Ideal-Göttlichkeit? Und woher dieser Unterwerfungswahn, der da mitschwingt?

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.554
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Naja...meiner Erfahrung nach braucht es kein sonderlich intelligentes Programm, damit es die Kommunikation verweigert.

    Mich würde mal interessieren, was Menschen zu solchen Wahnvorstellungen bezüglich KI treibt. KI bezüglich Überwachung ist zwar höchst gefählich, aber warum zur Hölle erheben so viele Menschen KI zu sowas wie einer Ideal-Göttlichkeit? Und woher dieser Unterwerfungswahn, der da mitschwingt?
    vermulich Science Fiction Literatur und Filme. 2001 mit HAL, I Robot, Terminator, Matrix, Oblivion, nur um ein paar Phantasie-Entwürfe zu nennen...
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.588
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    .. warum zur Hölle erheben so viele Menschen KI zu sowas wie einer Ideal-Göttlichkeit? ..
    Das war schon vor der "Geburt" von KI dem George Bernard Shaw aufgefallen. Der fragte ja warum sich Menschen, die an Elektronen glauben, so viel besser dünken als die, die an Engel glauben. Hängt vermutlich damit zusammen dass beide - Elektronen und Engel - unsichtbar sind, aber die einen sind wenigstens an ihrer Wirkung erkennbar.

    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    .. Und woher dieser Unterwerfungswahn, der da mitschwingt? ..
    Vielleicht weil "man" sich nach dieser Ideal-Göttlichkeit sehnt, ihr ebenbürtig werden oder sie gar übertreffen will ? Die ist aber überhaupt nicht erkennbar. Und da zimmert man sich eben etwas das unsichtbar aber erkennbar ist und damit irgendwie "überirdisch" ? Und möchte etwas Ähnliches (Ebenbürtiges ?) schaffen und dann mischen sich halt Teile der Frankenstein-Idee und der Prometheussage hinein - die dem Göttlichen mal ins Handwerk pfuschen möchten. Andere sehen das anders, Einstein schrieb mal seinem ungarischen Brieffreund Cornelius Lánczos ".. dem Herrgott in seine Karten zu gucken .." - also abgucken, verstehen oder wenistens erkennen, nicht konkurrierend schaffen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    971
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Andere sehen das anders, Einstein schrieb mal seinem ungarischen Brieffreund Cornelius Lánczos ".. dem Herrgott in seine Karten zu gucken .." - also abgucken, verstehen oder wenistens erkennen, nicht konkurrierend schaffen.
    Eine Absicht, die ich schon deutlich vernünftiger finde.
    Das Zitat kannte ich noch gar nicht...wieder was gelernt.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.588
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    .. Das Zitat kannte ich noch gar nicht .. wieder was gelernt.
    Der Posteingang von White_Fox ist voll.
    1234567890
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    971
    @oberallgeier:
    Merkwürdig, dabei hab ich doch dein PN bekommen, und ne Antwort haste auch gekriegt...


    @Thema:
    Mir scheint diese Vergöttlichung (und damit einhergehende Selbst... was eigentlich, Selbsterniedrigung, Selbstverleugnung?) technischer Erzeugnisse eine Variante des zumindest in Deutschland weitverbreiteten Hitlerkomplexes zu sein. Wobei dieses (zumindest mediale) Massenphänomen allgemein in westlichen Gesellschaften immer weiter verbreitet scheint. Anderswo kommt es dann nicht als Hitlerkomplex, sondern in Form von z.B. Social Warrior Justice-Spinnern daher, die geradezu zwanghaft jede Minderheit überpreviligiert bzw. ebenso in den Himmel hebt.

    Zumindest scheinen mir diese Dinge ähnliche, wenn nicht sogar dieselben Ursachen zu haben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Quantum Artificial Intelligence Lab: Google quantencomputert mit der Nasa
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 12:00
  2. Artificial Intelligence: Stanford-Vorlesung komplett im Netz
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 17:00
  3. Artificial Sheep (Rasenmäherroboter Eigenbau)
    Von sush im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 21:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •