-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: RC Tank

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132

    RC Tank

    Anzeige

    Hallo,

    ich wollte euch hier mein RC Tank vorstellen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170625_110157.jpg
Hits:	136
Größe:	30,0 KB
ID:	32710

    Vielleicht haben einige von euch schon so einen ähnlichen "Speed Tank" gesehen.
    Denn auf Thingiverse (https://www.thingiverse.com/thing:2024364) kann man bereits so einen ähnlichen Tank finden.
    Diesen habe ich nämlich beim Stöbern auf Thingiverse entdeckt und war sofort voll begeistert.
    Nach genaueren hinsehen sind mir allerdings ein paar Dinge aufgefallen die ich auf jeden Fall ändern wollte.
    So nahm ich Kontakt mit den Konstrukteur auf und fragte ihn nach die CAD Daten. Diese wollte er verständlicherweise nicht
    veröffentlichen und so habe ich mich dazu entschieden einen eigenen Tank zu konstruieren.

    Nach nun mehr als 7 Wochen und mehreren 100 Stunden Arbeit bin ich nun fast fertig.
    Auf den ersten Blick sieht mein Tank den Speed Tank von Thingiverse sehr ähnlich.
    Aber alles wurde neu konstruiert. Es ist kein Teil kompatibel mit den anderen Tank.
    Mein Tank ist auch ein wenig größer.

    Folgendes war mir bei der Konstruktion wichtig:
    - alle Teile müssen auf einen 3D Drucker mit einen Druckbrett von Max 200mm x 200mm druckbar sein
    - alle Teile können ohne Support Material gedruckt werden
    - alle Bauteile sind geschraubt und nichts ist geklebt
    - die Zahnräder sind in einem "geschlossenen" Gehäuse
    - Kettenspanner
    - es sollen Brushless sowie Brushed Motoren verbaut werden können
    - es können unterschiedliche Antriebszahnräder verwendet werden
    - alle nicht gedruckten Teile müssen leicht zu besorgen sein
    - 100% Offroad fähig
    - GoPro Halterung

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt2.jpg
Hits:	130
Größe:	19,2 KB
ID:	32712

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.jpg
Hits:	126
Größe:	32,3 KB
ID:	32711

    Die Steuerung erfolgt einfach über die RC Fernbedienung. Dort werden einfach die beiden Kanäle passend gemischt.
    Die meisten Fernsteuerungen unterstützen diese Funktion.

    Momentan wird der Tank auf Herz und Nieren geprüft.
    Nach dem Test werde ich die Teile auch auf Thingiverse hochladen

    Wenn ihr Anregungen habt immer her damit.

    Zum Schluss noch ein kleines Video



    Gruß André
    Geändert von Staind (28.06.2017 um 23:15 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.259
    Hey,
    ich finde dein Projekt echt cool. Sieht richtig richtig gut aus. Ich habe bisher immer nur mit umgebauten Modellbaupanzern experimentiert und war eher unglücklich damit. (z.B. haben sich die Ketten abgezogen)
    Hast du vor den Panzer nur als RC Modell zu verwenden oder auch Robotik Applikationen damit zu bauen ? Wenn ich das richtig sehe müsstest du noch genug Platz darauf haben um einen kleinen Rechner wie einen Raspberry darauf unterzubekommen.
    Wie hast das mit den Ketten gemacht? Sind die auch gedruckt oder fertig eingekauft? Wie sieht das mit der Haltbarkeit aus ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132
    Hallo shedape,

    vielen Dank, es freut mich das dir der Tank gefällt. Von meiner Seite aus ist es nicht geplant eine Robotik Applikation für den Tank zu entwickeln, da ich noch genug Arbeit mit meiner Mischerei habe.
    Platz wäre da auf jeden Fall noch und wenn einer Interesse hat dies zu machen würde ich auch eine Halterung für das Raspberry Pi konstruieren.

    Die Ketten sind ebenfalls gedruckt. Bis auf die Schrauben, Kugellager, Motoren, Endstufen für die Motoren und der Empfänger ist alles gedruckt.
    Zur Haltbarkeit kann ich eigentlich noch nicht viel sagen. Bis jetzt bin ich ca. 3 Stunden mit mein Tank gefahren, davon 1,5 Stunden auf Asphalt und 1,5 Stunden Offroad.
    Das Kettenprofil hat sich bis jetzt um 0,1mm (von 2.5mm) abgenutzt. Ich war aber auch gut am Driften .
    Klar wenn ich mit 15 Km/h gegen die Bordsteinkante fahre kann auch mal ein Kettenglied brechen, aber die Kette sehe ich da nicht so Kritisch.
    Interessanter sind da eher die kleinen Zahnräder, aber bis jetzt sieht alles gut aus.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    32
    Beiträge
    2.293
    und selbst wenn was bricht, man druckt es halt neu ... mich täten mal die produktivkosten interessieren, wieviel materialaufwand war dabei und wie lange der druck der einzelnen teile so mal as grobe übersicht
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132
    Hallo Ceos,

    hier eine Liste zu den Bauteilen, der Druckdauer und der PLA Menge. Momentan habe ich alles in PLA gedruckt. Infill mit 30% und Druckgeschwindigkeit 60-80 mm/s.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Liste PLA_KG.jpg
Hits:	116
Größe:	89,6 KB
ID:	32713

    Eine Liste/Preisliste mit Schrauben Kugellagern und Motoren kommt am Wochenende.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    349
    Kleiner Tip zur englischen Sprache: "Screwed" heiß eher "am Arsch sein" oder (fast wörtlich) "gef...".

    Geschraubt ist "bolted", auch wenn selbstverständlich ein Unterschied zwischen Bolzen und Schraube besteht. Nur liegt die sprachliche Grenze zwischen diesen beiden Maschinenelementen im deutschen anders als im englischen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    32
    Beiträge
    2.293
    Die Ersatzteile sind ja richtig günstig Materialtechnisch, aber bis zu 4 Tage für ein Teil ist schon krass

    bei Track steht 1632h und 345g PLA, ist das einfach aufsummiert und die Glieder sind einzeln oder hat du sie so gedruckt dass die Kette in einem stück gedruckt wird ?
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132
    Hallo hbquax,

    vielen Dank für den Hinweis ich werde das bald ändern. Mein Englisch ist alles andere als perfekt. Trotzdem will ich die Beschreibungen auf Englisch und auf Deutsch erstellen.
    Wenn ihr Fehler seht wäre es nett wenn ihr mir eben eine Nachricht schickt.

    @Ceos Vielleicht ist meine Liste ein wenig schwer zu verstehen. Ich habe diese nochmal ein wenig überarbeitet. Die Druckzeit für ein Kettenglied beträgt ca. 17 min. Für alle braucht man ca. 1632 min. also 27 Stunden.
    Um den kompletten Tank zu drucken muss der Drucker ein wenig mehr als 4 Tage durchgehend drucken (6247 min).

    Hier die überarbeitete Liste:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Liste_Materialverbrauch.jpg
Hits:	109
Größe:	84,9 KB
ID:	32716

    Dann wie versprochen eine Material und Preisliste. Nicht mit eingerechnet ist der Empfänger die Fernbedienung und der Akku:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Preisliste.jpg
Hits:	111
Größe:	114,8 KB
ID:	32717

    Und eine Liste welche Schrauben am welchen Bauteil benötigt werden:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schraubenübersicht.jpg
Hits:	110
Größe:	88,1 KB
ID:	32718

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132
    Heute habe ich es geschafft alle Daten hochzuladen.

    Jetzt kann man sich den Tank hier (https://www.thingiverse.com/thing:2414983) herunterladen.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    17
    Hi Staind,

    Super! Mehr fällt mir zu dem Projekt nicht ein. Wirklich gut umgesetzt, auch was die ganze Dokumentation betrifft. Ein richtig schönes Projekt!!
    vielleicht aktiviere ich mal meinen 3D Drucker, wenn ich die Zeit dazu finde...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche sensor um benzin im tank zu messen.
    Von Luppi im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 12:28
  2. Paintball Tank
    Von knipknap im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •