-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Höhenverstellung Mähwerk

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    10

    Höhenverstellung Mähwerk

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    leider bin ich nicht wirklich der Mechanikguru, habe eher mit Dingen auf der elektrischen Seite zu tun. Von daher richte ich mich mit meinem Problem mal an euch: habt ihr eine Idee/eine Lösung ( bestmöglichst mit kleiner Skizze fürs Verständnis ) wie ich ein Mähwerk in der Höhe zwischen 2,5 und 6 cm verstellen könnte? So dass man das am Besten von Außen ( also auf dem Deckel ) oder elektrisch ( Schrittmotor z.b. ) machen kann? Bisher hab ich mir eine Art Z-Achse wie von einer CNC gedacht, aber das wird viel zu breit/groß/sperrig und nimmt mir wertvollen und vor allem benötigten Platz im Roboter weg. Ich habe mal ein Prinzipbild angehangen, stecke noch voll in der Planungsphase. ( noch nicht vorhanden ist eben die Höhenverstellungsgeschichte ) Ich wette da gibt es einen total simplen Weg, bloß ich steh momentan auf dem Schlauch.
    Ich bedanke mich schon jetzt bei euch!

    Grüße
    Bucki

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Roboter Zeichnung_klein.jpg
Hits:	20
Größe:	63,7 KB
ID:	32482

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.313
    Ich hab mir darüber auch schon Gedanken gemacht. Dazu hab ich mal überlegt, wann ich das letzte mal die Höhe an meinen Mähern verstellt hab. Dabei ist rausgekommen, ich hatte nur 2 Gründe die Höhe zu verstellen. 1. als der Mäher neu bei mir war und 2. wenn das Gras nach einem langen Urlaub so hoch war, daß der Mäher es nicht geschafft hat. Bei meinem Akkumäher hat sich die Höhe leicht von alleine verstellt, das hab ich dann extra fixiert. Ich hab daher beschlossen, eine Höhenverstellung nicht vorzusehen sondern das Mähdeck einmal in der richtigen Höhe zu montieren. Es soll höchstens von Hand anders montiert werden können.

    MfG Klebwax

    P.S. Ich habs auch nicht so mit der Mechanik.
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.173
    Das Mähwerk vertikal lagern und mit kleinen Kugellagern auf 2-4 Keile stellen. Wenn du die Keile (z.b. mit einer Spindel) verstellst, wird das Mähwerk angehoben oder abgesenkt. Natürlich könntest du das auch einfach mit 2-4 senkrechten Spindeln machen, welche mit einem umlaufenden Zahnriemen verbunden sind. Eine möglichst kleine Steigung der Spindeln verringert die Motorgröße

    Harry
    Ich programmiere mit AVRCo

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    10
    Harry, leider verstehe ich kein Wort. Wie gesagt, Mechanik ist nicht wirklich meins und die Vorstellung davon fehlt mir gerade.. Könntest du das nicht ev. anhand einer kleinen Skizze erläutern bzw. eine PN schicken? Ich hab auch mal was angehangen, so wie ich es jetzt verstanden habe, bloß würde da bei mir die Frage entstehen: Wie bekomme ich die Gewindestangen so fixiert, dass es die nicht ineinander drückt?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Höhenverstellung_1.jpg
Hits:	12
Größe:	53,8 KB
ID:	32494

    Grüße
    Bucki

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    204
    Hallo Bucki,

    bei meinem Projekt möchte ich auch ein höhenverstellbares Mähwerk vorsehen,

    habe auch schon verschiedene Möglichkeiten überlegt, unter anderem auch Gewindestangen mit Riemen-Antrieb in Erwähnung gezogen,
    aber auch wieder verworfen, da der Mechanische Aufwand nicht unerheblich ist ...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Maehwerk_Hoehenverstellung_001.JPG
Hits:	16
Größe:	49,7 KB
ID:	32496
    Die Überlegung von Crazy Harry die Höhenverstellung über Keile zu machen, entspricht meiner derzeitige Planung am ehesten,
    das Mähwerk wird über Gelenkarme geführt und in Position gehalten,
    über eine Seilführung kann das Mähwerk angehoben werden und somit frei schweben,
    fährt der Mäher z.B. auf ein Hindernis und der Klingen-Schutz setzen auf, kann das Mähwerk sich frei nach oben anheben,
    ohne das der Mäher sich verklemmt und festfährt, die Seilspannung kann man z.B. recht einfach überprüfen und dabei auf ein ungewolltes anheben reagieren ...

    Bei meinem Projekt ist eine Höhenverstellung auf jeden Fall vorgesehen, da der Mäher je nach Rasenhöhe und somit benötigte Motor-Leistung (Stromaufnahme),
    die Schnitthöhe optimal anpasst (anhebt) das die Mähmotoren nicht übermäßig belastet werden und somit mit optimaler Drehzahl ein best Möglicher Schnitt der Spitzen erfolgt ...
    Gruß Ralf ... Projekt-Beschreibungen www.greinert-dud.de ... "Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    10
    Automatische Höhenverstellung wollte ich auch integrieren, da der gute Roboter auch mal nach einer Woche Urlaub und über diese Periode mit besten Wetterbedinungen für den Rasenwuchs noch durchkommen soll. Auf maximalen Anschlag und vielleicht ein mü langsamer unterwegs, aber das man sich immer noch nicht selber ums Mähen kümmern müsste.

    Ich danke dir Feuerring, auch für deine Skizze! Nur werde ich wohl den Mehraufwand betreiben müssen, da ich bei deiner Konstruktion eine klare Vorzugsrichtung zum Mähen erkenne und "meiner" soll ja in beide Richtungen gleich gut mähen können. ( Damit man den Rasen beim Drehen am Rand schont, habe ja 4WD und dadurch einen gewissen Panzer-Lenk-Mechanismus )
    Ich werde versuchen deine Idee mit der 2 Grundplatte mit einzubinden, sieht für mich nach einem recht klugen Einfall aus.

    Grüße
    Bucki

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    204
    da ich bei deiner Konstruktion eine klare Vorzugsrichtung zum Mähen erkenne und "meiner" soll ja in beide Richtungen gleich gut mähen können.
    Das ist richtig, meine Konstruktion hat eine bevorzugte Richtung um den Rasen vor den Antriebsrädern zu kürzen bevor die diesen platt drücken,
    auch möchte ich Ecken und Ränder mit dieser Kunstauktion optimal erreichen.
    Gruß Ralf ... Projekt-Beschreibungen www.greinert-dud.de ... "Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    312
    Habt ihr euch eigentlich schon mal einen normalen Rasenmäher angeschaut? Da sind einfach die Räder höhenverstellbar und das ganz Gerät wird etwas angehoben oder abgesenkt. Hat den Vorteil, daß die Position vom Mähmesser zu seinem Fangkorb unverändert bleibt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Gerblingerode
    Alter
    51
    Beiträge
    204
    daß die Position vom Mähmesser zu seinem Fangkorb unverändert bleibt.

    da eigentlich alle Automower keinen Fangkorb haben, weil es dabei um Mulcher handelt, verwundert mich deine Antwort.

    Eine Höhenverstellung über Konisch aufgehängte Räder, erschwert aber den Antrieb und die Lenkung erheblich ...
    Gruß Ralf ... Projekt-Beschreibungen www.greinert-dud.de ... "Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.173
    Zitat Zitat von hbquax Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch eigentlich schon mal einen normalen Rasenmäher angeschaut? Da sind einfach die Räder höhenverstellbar und das ganz Gerät wird etwas angehoben oder abgesenkt.
    Bei meinem wird das Mähwerk komplett abgesenkt/angehoben. Hat mit den Rädern nichts zu tun.
    Ich programmiere mit AVRCo

Ähnliche Themen

  1. Motor für Mähwerk
    Von Bucki im Forum Motoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 09:42
  2. Motor für Mähwerk. Rasenmäherroboter.
    Von Richi111 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •