-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Probleme mit der Schaltung L297/L298

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    5

    Probleme mit der Schaltung L297/L298

    Anzeige

    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit der Schaltung L297/l298:
    Bei mir dreht sich der Motor einen Schritt vor und danach einen zurück, alles ist richtig eingestellt und es gibt keine falschen Anschlüsse oder dergleichen...
    Beim Messen der Spannung der zwei Spulenausgängen für den Motor habe ich festgestellt, das ein Anschlusspaar richtig arbeitet (-15V, +15V).
    Der andere Anschluss dagegen (Pin13 u. 14 von L29 funktioniert nicht, dort wechselt die Spannung nur von +0V auf -0V.

    Für Antworten danke ich schon im Vorraus...

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Wie groß ist der Strom?
    Wenn die Spulen vertauscht werden, ist es dann der selbe Treiber oder die selbe Spule an der keine Spannung anliegt?
    Manfred

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    5
    Der Strom beträgt etwa 1A, doch auch bei niegrigeren oder höheren Strömen tritt der Fehler auf....

    Es ist derselbe Treiber, am Motor liegt es nicht, auch ein anderer Motor funktioniert nicht...

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Die H-Brücke besteht aus zwei Seiten, die auch einzeln gemessen werden können.
    Ist die nicht funktionierene Brücke in der Lage wenigstens auf der linken Seite oder auf der rechten Seite einen Strom von Vcc aufzunehmen oder einen Strom nach Masse abzugeben?
    (4 Transistoren links, rechts, oben unten.) Strom über Widerstand oder Motorspule messen.
    (Ich weiß es im Moment nicht besser was defekt sein kann.)
    Manfred

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    34
    Hallo,
    ich habe im momment das gleich problem wie kakatsch, zwichen der einen Motorwicklung (spule) wechselt die spannung etwa immer von -7V auf +7V. ist ja normal....
    aber bei der andenen bleibt alles bei +-0V

    schließe ich jetzt den motor an gibt er ein leicht pfeifendes geräusch von sich...

    ausserdem hat die Stromeinstellung an Poti keine wirkung.

    bitte ebenfalls um hilfe...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo dennis1986,
    hast du meine Antwort in:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ghlight=#68956
    nicht gelesen?
    Gruß, Michael

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    34
    Hallo,

    ich habe deinen Tip schon in das Pogramm eingebaut... wo ich das noch mit dem timer hatte, hatte ich nur an dem 1. pin der 1.spule die spannung. jetzt wechselt die spannung schon auf der ersten spule pin1 und pin2 von -7 auf +7V, aber auf der zweitenspule habe ich immer 0V.

    so sieht das poramm nach deinen änderungen jetzt aus... aber motor dreht halt nicht....
    Code:
    $regfile = "m8515.dat"
    $crystal = 16000000
    $baud = 19200
    
    Dim A As Byte
    
      Config Porta = Output
      Declare Sub Write_port
    
    Do
    
      Config Pina.0 = Output
      Cw Alias Porta.0
      Cw = 1
    
    
      Config Pinc.2 = Output
      Ena Alias Porta.2
      Ena = 1
    
    
    
    
    
      Config Pinb.1 = Output
      Tog Alias Porta.1
      Tog = 1
      Waitms 100
      Tog = 0
      Waitms 100
    Loop
    
    Sub Write_port
    Porta.0 = A.1
    Porta.1 = A.2
    Porta.2 = A.3
    End Sub
    
    
    End
    Gruß Dennis

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo dennis1986,
    wie hast du Reset des 297 beschaltet?
    Half/Full?
    Control?
    Sind die Sense-Anschlüsse des L298 korrekt mit (Leistungs-)Widerständen abgeschlossen? Wenn ja, mit welchen Werten?
    Gruß, Michael

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    34
    Hallo,

    die Sense-Anschlüsse sind 1Ohm Widerstände gegen Masse...

    Reset ist offen...

    Control ist offen...

    Half/Full liegt auf Masse, also Full...

    Gruß Dennis

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo dennis1986,
    Reset gehört auf plus, Control auf GND.
    Welche Spannung liegt an Vref an? (messen)
    Gruß, Michael

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •