-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: "Intermediate Robot Building" von David Cook

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    40

    "Intermediate Robot Building" von David Cook

    Anzeige

    Hallo!
    Ich wollte fragen, ob jemand von euch das Buch "Intermediate Robot Building" von David Cook gelesen hat und ob es empfehlenswert ist (auch für jemanden, dessen Englisch nicht gerade hervorragend ist).
    Danke!

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    40
    Kennt denn wirklich niemand von euch das Buch?

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Du hast vielleicht schon die ausführliche Beschreibung gesehen, die auch darstellt,

    dass zur Durchführung von praktischen Experimenten mitunter auch große Mengen von Papier einzusetzen sind.

    Manfred

    http://www.robotroom.com/IRB.html


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Hallo

    Ich hab das Buch recht gerne, weil er recht genau auf grundlegende Arbeitsweisen in der Mechanik eingeht.
    Der Teil über Elektronik ist auch recht nett aber halt auch Grundlagen.
    Alles in allem ein recht nettes Einsteigerbuch.
    Allerdings wenn er das Buch intermeadiate nett, ist wahrscheinlich das Beginner Buch zum schmeißen.

    Also , wenn man nicht so Sattelfest in der Mechanik, oder Elektronik ist, ist es sicher zu empfehlen.

    LG
    Rubi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Hallo

    So Gestern wurde das Buch komplett durchgelesen.
    Ich muß schon sagen die Herangehensweise des Autors an komplexe Dinge wie Elektronik und Mechanik ist schon sehr beeindruckend.
    Also für Anfänger ist dieses Buch meiner Meinung nach ein Muß.
    Das und Robots Builders Bonanza (hoffentlich gibt es bald die neue Auflage) , mehr braucht man eigentlich für die ersten Jahre nicht.
    Im Gegensatz zu Bonanza ist dises Buch jedoch kein Nachschlagwerk
    (deshalb ergänzen sie sich auch so gut

    LG
    Rubi

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    im Kreise Offenbach
    Alter
    47
    Beiträge
    71
    Ich finde das Buch für Einsteiger ganz brauchbar,- die didaktische Lesbarkeit ist i.O.
    Tue Recht und scheue niemanden \/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    wenn du hier im forum herumstöberst, ist dieses Buch eine unnütze geldausgabe evtl sogar überflüssig. wen ich sehe, welche robotermaterialien er verwendet, kann ich nur sagen der hat viel geld, er erzählt am laien vorbei.
    mfg pebisoft

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Hallo Pebisoft

    Ja natürlich, kann man das was in einem Einsteigerbuch beschrieben wird auch im Internet finden. Eigentlich wären somit fast alle (zumindest die technischen) Bücher obsolet.
    Aber nicht jeder will sich halt alles mühsam zusammensuchen und für diese Gruppe ist das Buch recht gut geeignet.
    Außerdem finde ich seine Herangehensweise bei der Beschreibung elektronischer Bauteile sehr gut. Bei den meißten Büchern die ich kenne mußt du erst 10 Seiten über Valenzelektronen, Dotierung von Silizium ,
    ... lesen, bevor Du das wesentliche über einen Transistor erklärt bekommst. Ich habe mich schon immer gefragt, was mir das Wissen über das Elektronen Modell bei der Anwendung von Halbleitern helfen soll.
    Ich will ja keine herstellen, sondern sie verwenden.

    LG
    Rubi

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    12
    Ich habe das Buch und bin begeistert!
    Ich meine, dass das Buch sehr einfach geschrieben ist und viele nützliche Tipps für Robotikeinsteiger und Erfahrenere enthällt. Das er alles so einfach beschreibt, ist kein Wunder, da er schließlich bei Motorolla gearbeitet hat.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Trimmis
    Alter
    30
    Beiträge
    47
    ist das Buch auf englisch? gibt es das auch auf deutsch.

    lg beni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •