-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: C++: Ist dieses Lehrbuch geeignet?

  1. #1
    pilerC
    Gast

    C++: Ist dieses Lehrbuch geeignet?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich möchte C++ lernen (lerne seit ein paar Monaten C++). Ein Freund von mir hat noch ältere Bücher über Programmiersprachen rumliegen.
    Nun meine Frage: Kann ich ein Buch von 1999 benutzen um C++ zu lernen, oder ist es schon veraltet? Das Buch beinhaltet das Thema C und C++.
    Hier ist ein Link auf Amazon zu dem Buch:
    https://www.amazon.de/Softwaretechni...sap_bc?ie=UTF8

    herzlichen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    532
    Hallo,

    ich kenne das Buch nicht, um die Grundlagen von C wie Schleifen usw. zu lernen ist es vielleicht noch geeinget.

    Es sollte aber klar sein, dass insbesondere C++ sich seit damals sehr verändert hat.

    Darauf dass dort der ANSI Standard beschrieben wird, sollte man nicht mehr viel geben. Seit 1998 wurde die ANSI/ISO C Norm zweimal (1999 und 2011) und die für C++ viermal überarbeitet (2003, 2011, 2014, 2017). Zumindest C99 wird im Buch ja anscheinend erwähnt, aber C++11 war insgesamt der größte Entwicklungsschritt.

    Dann wird da im Buch noch ein spezieller Dialekt von Microsoft beschrieben, den es so seit 2005 nicht mehr gibt.
    Geändert von Mxt (01.02.2017 um 15:05 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.227
    Hallo,

    Zum Stand des Buches wurde schon einiges geschrieben.

    Es gibt noch ein anderes Problem:
    Nicht jedes gute Buch passt auch gut zu jedem Leser.

    Ich kann schon eine ganze Menge unterschiedliche Programmiersprachen, als Einstieg komme ich mit dem Referenz-Handbuch am schnellsten zu recht.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.184
    Meiner Ansicht und Erfahrung nach hilft es viel mehr sich ein Grundlagen Tutorial durchzulesen. Ein bisschen die Dokumentation durchzublättern und dann versuchen selber einige Programme zu schreiben. Bei der Fehlersuche lernt man meiner Ansicht nach wesentlich mehr als einem irgendein Buch vermitteln kann.

    Im folgenden noch ein paar Links die dir weiterhelfen könnten:

    http://www.cplusplus.com/reference/
    https://de.wikibooks.org/wiki/C%2B%2B-Programmierung

    Und wenn du wirklich ein Buch haben willst, würde ich dir das Werk von Bjarne Stroustrup (dem C++ Erfinder) empfehlen: https://www.amazon.de/Die-Programmie...rammiersprache

    Da geht es um weit mehr als nur die Sprachkonstrukte, sondern auch um die Standardbibliothek bzw. den "Intended use" der Sprache.

  5. #5
    pilerC
    Gast
    Hallo und danke für eure Antworten!
    So wie es aussieht, ist es wohl besser für mich ein aktuelleres Buch zu besorgen.
    Werde dieses Buch aber trotzdem behalten, kann vielleicht mal weiter helfen.

    Ich liste euch mal die Kapitel von dem Buch auf (von 1999):

    I. Die Sprache C und modulare Softwareentwicklung
    1. ANSI/ISO-C, Clean-C und Better-C
    2. ANSI/ISO-C-Standardbibliothek
    3. Modulare Programmierung
    II. Datenstrukturen, Algorithmen, ADTs, Container
    4. Sortieren, Suchen und Zeitkomplexität
    5. Dynamische Datenstrukturen
    6. Container Strukturen
    7. Automaten in der Softwaretechnik
    III. Die Sprache C++ und ihre SOftwaretechniken
    8. Von ANSI/ISO nach ANSI/ISO C++ - ein Überblick
    9. Objektorientierte Programmierung
    10. Objektorientierte und Generische Softwareentwicklung
    11. ANSI/ISO-C++-Standardbibliothek

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    1.853
    hallo,
    am Inhaltsverzeichnis wird sich wohl kaum festmachen lassen, wie gut oder geeignet ein Buch ist, weder für deine spziellen thematischen Ansprüche noch allgemein.
    Da sind eher entscheidend der genaue didaktische Aufbau jedes Kapitels, die Programmierbeispiele, Aufgaben zum Bearbeiten und auch Lösungen zu den Aufgaben.
    Nun mag es aber in sich so gut sein wie es will, wenn die Basis veraltet ist seit spätestens C++11 ff. (u.a. mit Multithreading) - was nützt es dir dann?

    Zitat:

    Bjarne Stroustrup, the creator of C++, said recently that C++11 “feels like a new language — the pieces just fit together better.” Indeed, core C++11 has changed significantly. It now supports lambda expressions, automatic type deduction of objects, uniform initialization syntax, delegating constructors, deleted and defaulted function declarations, nullptr, and most importantly, rvalue references — a feature that augurs a paradigm shift in how one conceives and handles objects. And that’s just a sample.
    http://blog.smartbear.com/c-plus-plu...u-should-care/

  7. #7
    pilerC
    Gast
    kann mir bitte jemand sagen ob es einen Unterschied zwischen NULL und nullptr gibt?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.184
    Das gehört zu den Fragen die du dir am besten selber beantworten solltest (bzw. selber nach der Antwort fragen solltest)
    Nach einer kurzen Suche gelangst du dann nämlich zum einen zur Dokumentation: http://en.cppreference.com/w/cpp/language/nullptr
    Bzw. auf stackoverflow wo so ziemlich jede Frage die man zu C++ oder anderen Programmiersprachen haben kann bereits beantwortet wurde: https://stackoverflow.com/questions/...ullptr#1282345

    Kurze Zusammenfassung: Nein für dich als Nutzer macht es keinen Unterschied in den meisten Fällen außer: Der nullptr ist eigener Typ in C++ und kann deshalb verwendet werden um als Funktionsargument weitergegeben zu werden.
    Geändert von shedepe (07.02.2017 um 14:40 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    1.853
    NULL kann ich aber auch als Funktionsargument benutzen.
    Mein beliebtes beispiel aus pthread (C, nicht C++):

    Code:
    pthread_create( & tID, NULL, threadName, NULL );
    hier ist aber was zur Erklärung:
    http://en.cppreference.com/w/cpp/language/nullptr
    (edit, sah gerade: das war auch shedepes Link)

    NULL ist ein Makro, hingegen nullptr ein fundamental type:
    http://www.cplusplus.com/reference/cstddef/nullptr_t/

  10. #10
    pilerC
    Gast
    Hallo,
    kann mir denn Jemand ein gutes Buch zum Thema C++ für Anfänger/Einsteiger empfehlen? Es sollte natürlich alles gut erklärt werden, so das es für Einsteiger verständlich ist, aber auch so dass keine wichtigen Dinge ausgelassen werden, also auch erklärt wird was im Hintergrund passiert. Das Buch müsste in deutscher Sprache sein, da mein Englisch eher nicht so gut ist.


    herzlichen Dank!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rowalt Buch online (AVR Mikrocontroller Lehrbuch)
    Von chr-mt im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 21:28
  2. myAVR-Board-Lehrbuch
    Von Christoph2 im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 10:47
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 09:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 08:37
  5. Das 80C166er Lehrbuch,von Karl Heinz Domnick
    Von im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 11:31

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •