-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: 12 Servos mit PIC steuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    Immenstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    89

    12 Servos mit PIC steuern

    Anzeige

    Hi!

    Wie gesagt bin neu und habe keine ahnung was so ein PIC so leisten kann deswegen wollte ich mal fragen ob es möglich währe, einen Roboter, der 4 Beine hat, wobei jedes Bein mit 3 Servos betrieben wird, mit einem PIC zu steuern. ich wollte in den PIC also eine PWM procedure schreiben, die die signale macht, einfach mit delay da der PIC ja ansonsten keine aufgaben erledigen muss und dann noch proceduren für geradeaus laufen linksdrehung rechtsdrehung usw... reicht die Leistung des PIC16F877 dafür aus? oder sollte ich besser einen anderen benuzen?
    der steuer PIC soll dann einfach von einem 2. der tastatur und LCD steuert ein paralleles signal bekommen, welche Bewegung ausgeführt werden soll (falls ich irgendwie doch mal vertehe wie ich in einer solchen Anwendung serielle verbindungen einbaue dann besser seriell als parallel) es wäre schön wenn ihr mir noch einige verbesserungsvorschläge machen würdet und mir sagen köntet was für PICs ich am besten verwenden sollte.

    vielen Dank ihr seid echt ne spizen kommunity!

    MfG
    m0

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Das Problem liegt in der Zeit. Ein Servo braucht einen Impuls bis max. ~2 ms.
    Wenn du sie Servos eins nach dem anderen arbeitest (wenn!), brauchst du für 10 Servos etwa 20 mS (worst case), und das ist die Zeit, wo du mit dem ersten eigentlich wieder anfangen mußt.
    d.h bei 12 Servos kann die Zeit knapp werden, egal, welcher Prozessor.
    Deine Programmiertechnik wäre also gefragt, das Verfahren zu optimieren.
    Da du bei 12 Servos und 4 Haxen genug zu tun hast, WAS die Servos tun sollen, würd' ich dir raten, für Servos einen spez. Servokontroller mit fix und foxi software zu verwenden. du findest Info im Downloadbereich.
    Is aber nur ein rat.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    Immenstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    89
    Hi!
    Ok den IC hab ich mir angeschaut des scheint echt spize zu sein nur habe ich noch keine ahnung wie ich dem die Daten per I2C übergebe, ich hab mich schon etwas eingelesen aber bin mir noch nicht ganz sicher wie ein I2C protokoll in assembler aussehen müsste allerdings habe ich rausgefunden, dass der PIC16F877 schon eine Hardwareseitige I2C unterstüzung hat, kann mir vielleicht jemand erklären wie ich die mit assembler am einfachsten benuze? in verbindung mit dem Servocontrollerchip in der downloadrubrik http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...ile&file_id=34

    vielen dank schonmal da wäre ich sauber auf die nase gefallen daran habe ich garnicht gedacht

    MfG
    m0

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Also, für Pic gehst du am besten nach www.sprut.de
    da findest zu bei "interfaces" massen von Besipielen, die du 1:1
    versuchen kannst.
    Wenn Problem, dann schreib'. 877 hab ich auch.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    Immenstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    89
    ok soweit sogut aber wie ist das sind dann automatisch die ersten 8 bit für servo 1 die 2. für servo 2 usw. oder wie muss ich das übertragen?
    Das datenblatt von dem IC is ja arg mager dafür dass er über 10 Euro kostet

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    Immenstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    89
    ohh sorry da hab ich nowas gefunden.. also kann das sein dass man vor dem datenbyte 2 bytes mit der adresse senden muss?
    wenn ja wie sind diese adressen im datenblatt steht nur "register 1-20" wie ist die adresse dieser register oder finde ich die im Datenblatt des PICs ich hab sie noch nicht gefunden ?
    tschuldigung für die vielen saublöden fragen ich hoffe ich gehe euch nicht auf die Nerven!

    MfG
    m0

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Jetzt mußt du konkret werden.
    um welche IC's geht's jetzt konkret ?
    welches Datasheet kostet 10 Euro ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    Immenstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    89
    Hi!

    Also: es geht um den SD20 ein über I2C bus zu betreibender Servocontroller der 20 Servos ansteuern kann und des PIC fertig programmiert kostet 10 Euro aber es gibt nirgends ein gescheites datenblatt wo beschrieben wird welche daten der PIC über den I2C braucht das ist das problem.

    Vielen Dank
    m0

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Ah so. Na ja, den Preis macht die Software + Pic aus. Das I2C Zeugs ist halt so einfach, daß nicht viel drin steht:
    Register schreiben (=Servo stellen)
    I2cstart
    I2cwbyte &HC2
    I2cwbyte Register-# lt doku
    I2cwbyte position
    I2cstop
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    Immenstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    89
    achsoo so einfach einfach ein byte mit der zahl des registers und danach die position? is ja super!! die posi geht von 0-255 oder? und kann ich auch gleich alle Servos in einem aufwasch setzen oder muss ich da jedesmal die übertragung stoppen und wieder den port neu übernehmen?

    Danke nochmal dann werd ich des wohl mit dem IC machn wenn des so easy is genial

    MfG
    m0

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •