-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: symetrische Ausgangsspannung und Gate-Treiber

  1. #1
    makro
    Gast

    symetrische Ausgangsspannung und Gate-Treiber

    Anzeige

    Hallo,

    ich brauche eine Symetrische Ausgangsspannung von ca +/- 20V.
    Dazu habe ich nun mal mit ltspice eine Schaltung simuliert, indem ich mit dem IR2110 und zwei Mosfets mir eine sym. Recheckspannung erzeuge.
    Bin mir aber nicht sicher, ob das überhaupt so realisierbar ist. Da ich '-' von V2 auf COM gelegt habe, sind die Gatespannungen ziemlich hoch.
    Kann man das überhaupt so in der Art irgendwie realisieren mit so einem Gate-Treiber?
    L1 und R3 soll eine Last sein. VCC beträgt 15V.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltung.JPG  

  2. #2
    Ich verstehe nicht ganz was du genau erreichen willst...
    Aber ich versuche mal zu helfen:
    Leg doch dein Schaltungsground auf Minus und die VCC (Pin 9) des Treibers auf 15 V Festspannung ausgehend von deinem aktuellem Ground.
    - Vgs ist mit 24 Volt deutlich zu hoch, wie du ja schon erkannt hast.
    - Zwischen com2 und vss sollte kein Spannungsunterschied sein

    vg basti

Ähnliche Themen

  1. FET - Gate-Kapazität
    Von Crazy Harry im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 21:48
  2. Labornetzteil symetrische Spannung
    Von Dominik009 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 21:14
  3. Brauche Hilfe bei Vorwiderstände für XOR Gate
    Von BennIY im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 12:33
  4. Symetrische Spannungsversorgung
    Von RolandS im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 16:46
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 11:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •