-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: N-Channel Mosfet mit Open Collector Ausgang ansteuern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    nahe Tulln (Niederösterreich)
    Alter
    26
    Beiträge
    460

    N-Channel Mosfet mit Open Collector Ausgang ansteuern

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    Ich habe eine I2C Porterweiterung mit Open Collector Ausgängen (max. 50mA), und möchte damit einen N-Channel Mosfet ansteuern. Der Mosfet soll dann auch ein Open Collector Ausgang für meine Schaltung sein, allerdings bis 3A belastbar.

    Auf der Platine ist nicht mehr viel Platz, daher Suche ich die einfachste und Bauteilsparenste Variante.

    Ich würde es gerne so machen wie auf dem Screenshot im Anhang. Der PNP Transistor ist ein DSS5320T, der Mosfet ein BUK9880.

    Würde das so funktionieren, oder wäre eine Push-Pull Schaltung mit NPN und PNP Transistor zur Ansteuerung des Mosfet-Gates besser?

    Wichtig ist, dass wenn der Porterweiterungs-Ausgang auf High-Impdedance geschalten ist, der Mosfet nicht durchgeschalten ist.

    lg
    Christoph
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bildschirmfoto 2016-10-24 um 11.48.38.png  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    60
    Beiträge
    2.435
    Hallo Christoph,
    Zitat Zitat von Christoph2 Beitrag anzeigen
    Ich würde es gerne so machen wie auf dem Screenshot im Anhang. Der PNP Transistor ist ein DSS5320T, der Mosfet ein BUK9880.

    Würde das so funktionieren, oder wäre eine Push-Pull Schaltung mit NPN und PNP Transistor zur Ansteuerung des Mosfet-Gates besser?
    Ich sehe kein Problem mit deiner Schaltung.

    Push-Pull ist nur nötig, wenn die Schaltzeiten kritisch sind.
    Die Eingangskapazität vom BUK9880 liegt um die 500pF. Beim Ausschalten muss diese über R10 und R12 entladen werden.
    Tau liegt also in der Grössenordnung von 1 µs. Bei Schaltfrequenzen ab etwa 50-100 kHz sollte man sich über Push-Pull Gedanken machen.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    nahe Tulln (Niederösterreich)
    Alter
    26
    Beiträge
    460
    Super, vielen Dank! Dann lasse ich die Platine jetzt fertigen

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Wie funktioniert ein Open -Collector-Ausgang?
    Von dingeldongel im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 12:07
  2. Open Collector NAND Uce?
    Von 5Volt-Junkie im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 23:36
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 23:42
  4. Transistor als Open-collector am AVR-Ausgang
    Von WolleMS im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 12:58
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •