-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Raspberry B+ unerträglich nach Update auf Raspbian 4.4 mit PIXEL

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    18

    Raspberry B+ unerträglich nach Update auf Raspbian 4.4 mit PIXEL

    Anzeige

    Hi,
    ich habe meinen Raspberry immer ohne Internet-Anschluss betrieben und hatte daher bis vor kurzem noch Raspbian 4.1.17 installiert. Leider musste ich jetzt doch eine Neuinstallation durchführen und habe mit NOOBS Raspbian 4.4.21 mit PIXEL isntalliert.
    Ich habe meine alten Programme installiert und merkte aber schon recht früh das der Raspberry ziemlich langsam wirkte. Jetzt wollte ich wieder damit arbeiten aber der Raspberry ist unerträglich langsam. Wenn ich Pronterface (eine Software zum steuern von 3D Druckern) öffne und mit dem Drucker verbinde ist der Raspberry durchgehend auf 100%. Wenn ich dem Drucker sage sich 1mm in eine Richtung zu bewegen klappt es zwar, aber es dauert beinah 5s bis der Befehl umgesetzt wird.
    Inzwischen habe ich den Pi auf 900MHz übertaktet aber er ist immer noch langsamer als davor.
    Hat noch jemand Probleme mit dem Raspberry Pi B+ und Raspbian 4.4 mit PIXEL? Oder habe ich was bei der Installation falsch gemacht? Hätte ich die SD Karte formatieren müssen? Ich bin einfach in den Recovery Manager gegangen und habe Raspbian neu installiert ohne irgendetwas zu deinstallieren (habe keine deinstallation- ohne formations-Option gefunden)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.573
    Eventuell mal HTOP installieren und schauen welche Dienste da laufen.
    Oder mit Bordmitteln den "ps" Befehl bemühen.
    Dann halt mal ausmisten was davon nicht gebraucht wird.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    377
    du hast das system mit noobs istalliert?
    guck mal ob die systempartion ext4 oder vfat hat
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    164
    oder eben wieder ein altes Image 4.1.x installieren, man muss ja nicht immer das aktuellste nutzen, wenn die Abhängigkeiten passen und die Programme laufen, dann kann man einen Stand auch einfrieren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.271
    Betrifft die Aussage: Es ist langsamer nur deine 3D Drucksoftware oder insgesamt die Bedienoberfläche?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    18
    Entschuldigung ich war übers Wochenende weg, aber schon mal vielen Dank für die ganzen Antworten.

    Ich habe das System einfach nochmal neu installiert und jetzt funktioniert es (von der Geschwindigkeit) prima. Ich weiß nciht worin genau der Unterschied liegt, aber ich vermute ein Kernel update war der Verursacher. Zur Einrichtung des Touch Screens, den ich an den Pi angeschlossen habe, wird in der Anleitung empfohlen ein Kernel update mit rpi-update zu machen. Diesen schritt habe ich jetzt weggelassen. Das Display funktionert trotzdem und ich ahbe keine Probleme mehr.
    Ich möcht trotzdem noch eure Fragen beantworten:



    Oder mit Bordmitteln den "ps" Befehl bemühen.
    ps ax zeigt mir eine sehr lange Liste an Prozessen mit der ich ehrlich gesagt nichtsw anfangen kann. Unter anderem sind ca 20 Prozesse die alle nur ""Bioset" heißen dabei.

    guck mal ob die systempartion ext4 oder vfat hat
    Ich habe 5 Pertitionen:
    W95 FAT16 (1,1G)
    W95 FAT32 (66M)
    Linux Extended (28,9G)
    Linux (32M)
    Linux (28,8G)

    Finde ich ja schon ein bisschen komsich. Ist das normal, dass man diese ganzen Linux Pratitionen hat

    oder eben wieder ein altes Image 4.1.x installieren
    Wenn ich mit NOOBS installiere macht er automatisch die neuste Version drauf. Gibt es eine Möglichkeit zum downgraden?

    Betrifft die Aussage: Es ist langsamer nur deine 3D Drucksoftware oder insgesamt die Bedienoberfläche?
    Neine alles was langsam, aber man konnte z.B. noch surfen oder ähnliches. Aber wenn amn dann die Druckersoftware gestartet hat ging gar nichts mehr.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    377
    rpi-update ist immer mit vorsicht zu geniessen, da dort ein beta kernel installiert wird.
    es muss zwar keine problem geben, aber es kann.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    2.608
    guck mal ob die systempartion ext4 oder vfat hat
    Ich habe 5 Pertitionen:
    W95 FAT16 (1,1G)
    W95 FAT32 (66M)
    Linux Extended (28,9G)
    Linux (32M)
    Linux (28,8G)

    Finde ich ja schon ein bisschen komsich. Ist das normal, dass man diese ganzen Linux Pratitionen hat
    ja, das ist völlig normal bei NOOBS, da hast du auch keinen Einfluss drauf.
    NOOBS verwaltet auch optional andere Betriebssysteme sowie eine Art Restore-Funktion.
    Wenn du nur das "nackte" Raspbian-Image installierst, hast du nur 2 Partitionen, eine kleine FAT32 und eine große (je nach SD-Kapazität) für Linux.

    Ich kann allerdings auch bestätigen, dass vieles auf dem B+ sehr langsam läuft - ich habe daher meinen alten inzwischen verkauft und mir einen 2B Quadcore angeschafft. Damit geht alles wirlich sehr flott.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    377
    ich habe noch nie mit noobs gearbeitet, bei mir ist es immer lite und dann wird das noch installiert was benötigt wird. die graphische oberfläche ganz selten.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  10. #10

    N

    Am besten installieren ohne noobs. Download der Debian Pixel direkt.

    Es gibt etwas neues auch: http://www.pibakery.org/docs/install-win.html

    Man kann vor der Boot - parameter schon eingeben zB Die WLAN verbindung und kann ein Script nach der erste Boot ausfüfren.

    Ein ganz tolle Sache!

    BD
    (Deutsch übe ich immer noch)
    Geändert von bonzadog (24.10.2016 um 11:45 Uhr) Grund: Korrektur

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raspbian Geany für C++ einstellen
    Von HaWe im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2015, 15:47
  2. Raspberry Pi: Neue Raspbian-Version Jessie
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 08:11
  3. Apple Watch: Pulsmesser funktioniert nach Update nicht mehr korrekt
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2015, 09:30
  4. nach update funktioniert nix mehr
    Von cploj im Forum Asuro
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 10:44
  5. [ERLEDIGT] AVR-ISP macht Ärger nach Studio4.11-update
    Von Jocky im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •