-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Arduino Nano mit Spannung versorgen über VIN und USB

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Straubing
    Alter
    39
    Beiträge
    698

    Arduino Nano mit Spannung versorgen über VIN und USB

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe mir zum spielen ein paar Arduino Nanos aus China gekauft. Soweit funzen die Teile recht gut auch unter Windows 10.
    Ich wollte mit meinen Kindern einen kleinen roboter bauen. Habe vorher noch nie einnen Roboter gebaut, alle meine Projekte waren nur irgendwelche Steuerungen und dazu hat der USB Anschluss als Stromversorgung gereicht. Da bei dem Roboter 2 Schrittmotoren und ein Servo angetrieben werrden muss bin ich auf eine 12 Volt Versorgung angewiesen. Jetzt ist die Frage wenn ich über VIN den Arduino mit 12 Volt versorge sollte es ja funktionieren, da der Roboter aber vom PC gesteuert werden soll muss der Arduino am PC hängen. Gibt es da ein Problem wenn ich meine PC anstecke? Wäre schade um den PC

    Danke im Voraus
    Schöne Grüße
    Eddie
    Gruß Eddie
    __________________________________________________ ___________________
    Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic!

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    Im Städtedreieck Köln-Bonn-Aachen
    Alter
    29
    Beiträge
    92
    Auch wenn ich mit Adruino nicht arbeite, würde ich vorsichtig behaupten: Es gibt kein problem, welches dein PC beschädigt.
    https://www.arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardNano
    kannst dort unter Schematic nachschauen. Dort sieht man, dass der Adruino einen eigenen Spannungsregler hat und somit selber bei 5V arbeitet (ist ja immer noch ein ATmega von Atmel drauf).
    Dort wird auch beschrieben, dass er die "höhere" Spannung auswählt. Also wenn ich das richtig verstehe, nimmt er entweder die 5V vom USB oder die 5V vom Regler. Hat der Regler keine Vin Spannung von min. 7V wird die USB Spannung genommen.
    Steht auch auf der Webseite.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    25
    Beiträge
    1.148
    Hallo,
    wie Jimmybot schon geschrieben hat, kann man das machen.

    Noch ein Kommentar:
    Die eingeplanten Servos sollten nicht von den 5V vom Arduino versorgt werden.
    Der Spannungsregler auf dem Nano ist recht schwach und wenn ein Servo mal richtig Strom braucht, können die 5V zusammenbrechen und der Arduino geht aus und startet neu.
    Für die Servos braucht man also einen extra Spannungsregler 5V oder 6V, die aus den 12V erzeugt werden.

    Grüße, Bernhard
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.241
    .. ich habe mir zum spielen ein paar Arduino Nanos aus China gekauft .. 2 Schrittmotoren und ein Servo angetrieben werrden ..
    Hallo Eddie, mal ein paar Zahlen.

    Dass Controller und Servos eine getrennte Versorgung haben müssen/sollen ist bekannt - für manche leidvoll. Siehe z.B. hier (etwas runterscrollen).

    Sehr wichtig ist dabei, dass die komplette Schaltung einen gemeinsamen (Spannungs)-Bezugspunkt hat - das ist normalerweise durch Verbindung aller "GND" erledigt.

    Der nano hat im Original einen Spannungswandler mit 0,5 A Ausgang - davon muss der Controller und dessen Peripherie versorgt werden. Chinaware hat oft einen anderen Spannungswandler, meine sind mit 1,0 A Ausgang spezifiziert. Hier lohnt es sich unbedingt die Datenblätter zu besorgen UND ZU LESEN! Der benutzte Spannungswandler auf Deinem Clone sollte am eingeritzten Text erkennbar sein (ablesen - ab nach Guuckel - usw). Und denke bitte an die Maximalwerte/Strombelastbarkeit des Controllers und seiner Pinns im Datenblatt unter
    32. Electrical Characteristics
    32.1. Absolute Maximum Ratings

    Servos haben manchmal ziemlichen Stromhunger, da sind 1 A - zumindest beim Anfahren - schnell erreicht. Wenn dann der Servo noch zittert - und das ist dann ein Anfahren mit wechselnder Richtung! - dann wird richtig viel Strom gezogen. Üblicherweise messe ich die Funktion meiner Servos mit getrennter Versorgung über ein Labornetzteil, da sehe ich ab welcher Strombegrenzung Funktionsstörungen auftreten *ggg*. Wieviel Strom Dein Schrittmotor zieht solltest Du ergründen bevor Du Deine Motorstromquelle auslegst, die oben genannten Daten sind nur Anhaltswerte.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    25
    Beiträge
    1.148
    Eine Ergänzung noch: Ohne vernünftige Kühlung erreicht man bei dem kleinen Spannungsregler die im Datenblatt angegebenen Maximalströme sowieso nicht (Verluste: 12V-5V=7V bei 1A sind 7Watt, das macht der Regler eine Sekunde mit und verabschiedet sich mit Rauchzeichen). Für die Servos ist ein zusätzlicher Regler zwingend erforderlich. Ein Klassiker wäre der 7805 oder 7806, aber auch da muss man 6-7 Watt Abwärme abführen. Mit Schaltreglern erreicht man bessere Wirkungsgrade und geringere Abwärme - gibt es auch schon fertig als Modul.

    Grüße, Bernhard
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    Straubing
    Alter
    39
    Beiträge
    698
    vielen Dank für Eure Tipps!
    Werde ich am Wochenende mal genauer ansehen.
    Danke
    Gruß Eddie
    Gruß Eddie
    __________________________________________________ ___________________
    Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren, ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Microcontroller mit Spannung versorgen
    Von Eddie_Bot im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 12:57
  2. Arduino Nano 3.0 und Servocontroller über TTL
    Von Dennis2006 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 15:30
  3. USB-Serial-Wandler über RP6 mit Spannung versorgen
    Von Andrew Scott im Forum Robby RP6
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 21:29
  4. Camcorder mit Spannung versorgen
    Von konservator im Forum Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 22:40
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 17:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •