-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 3D Drucker: Motoren ruckeln beim steuern mit G Code, nicht aber bei Pronterface

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    16

    3D Drucker: Motoren ruckeln beim steuern mit G Code, nicht aber bei Pronterface

    Anzeige

    Ich habe vor kurzem meinen 3D Drucker mechanisch fertig gestellt. Ich steuere die Motoren via Pronterface->Arduino->RAMPS 1.4. Pronterface ist auf einem Raspberry B+ installiert (Merlin Firmware).
    Die Steuerung via Pronterface läuft inzwischen einwandfrei. Ich kann den kompletten Druckbereich abfahren und auch das Homing verläuft problemlos.
    Um erste Tests zu fahren habe ich jetzt meine eigenen G Codes geschrieben in denen ich einfache Wege fahre (einfach eine den Editor geöffnet, verschieden Befehle reingeschrieben und als .gcode gespeichert). Das komische ist nur, dass die Motoren ruckeln wenn ich einen G Code lade und über Pronterface drucke. Wenn ich dieselben Befehle bei Pronterface direkt in die Konsole eingebe läuft alles glatt, obwohl ich genau dieselbe Geschwindigkeit, Beschleunigung und Jerk wähle. Obwohl die Motoren beim ausführen des G Codes ruckeln, werden die gewählten Positionen genau angefahren, Schrittverlust habe ich also keine oder nur SEHR wenige

    Woran kann das liegen:
    - Ist die Kommunikation zwischen Raspberry und und Pronterface zu langsam (laden der Befehle?)
    - Ist das Dateiformat .gcode ungeeignet?
    - Liegt es doch an der Geschwindigkeit? Pronterface verwendet mm/min, in meinem G Code gehe ich von mm/s aus, da dass in Merlin auch so ist (ich versuche mit 10mm/s zu drucken)

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok keine Ahnung warum, aber seitdem ich die Befehle einmal manuell in die Konsole eingeben habe läuft auch mein G Code gut. Mal schauen wies nach dem nächsten Neustart aussieht
    Falls jemand dasselbe Problem hatte oder eine Idee woran es liegen könnte wäre ich trotzdem über eine Antwort dankbar

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    16
    Also inzwischen ist es so das es zu circa 70% klappt und in 30% der Fälle die Motoren mit einer unertragbaren langsamen Geschwindigkeit laufen.
    Zwei Tipps haben auf jeden Fall die Trefferquote verbessert:
    1. Ich stelle erst die x-y-z feedrates ein und in einer neuen Zeile den Extruder (der bei mir SEHR langsam läuft)
    2. Ich speichere die Settings mit M500 ab

    Trotzdem passiert es ab und zu das die Motoren sich langsam drehen. Ich disconnecte pronterface dann und connecte es wieder und meistens funktioniert es dann (obwohl der code gleich ist).
    Ich bin mal gespannt ob cih den Fehler noch finde und ob er bei mir liegt oder ob es ein Bug von Pronterface ist

Ähnliche Themen

  1. 3D Drucker mit 5 Nema 17 Motoren
    Von MilloMille im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 09:33
  2. Schrittmotorenantrieb für Fillament beim 3D-Drucker
    Von Modellbauer im Forum Mechanik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.02.2016, 07:38
  3. GameBoy Drucker mit microcontroller steuern
    Von Elektrobot im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 18:02
  4. Motoren aus einem Drucker
    Von PeterRgbg im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 10:10
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •