-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LED-Streifen, ULN2003 und RPi - leichtes Leuchten

  1. #1

    LED-Streifen, ULN2003 und RPi - leichtes Leuchten

    Anzeige

    Moin moin miteinander,
    ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig auf die Sprünge helfen: Ich habe einen 12V LED-Streifen und schalte die Masse der einzelnen Farben über einen ULN2003, der über einen RPi geschaltet wird. Klappt soweit auch ganz gut, ich bekomme Farben gemischt etc..

    Mein Problem ist lediglich, dass sobald alle Ausgänge auf LOW, bzw. 0 geschaltet werden, die LEDs noch ein wenig leuchten. Meine Schaltung sieht im Prinzip aus wie die im Anhang, nur dass ich einen Pi und keinen Arduino dran hängen habe.

    Hat einer von euch eine Idee, woran das liegen könnte, bzw. wie ich das behoben bekomme? Sollte ja machbar sein...

    Lieben Gruß,
    Nabbl
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken funktioniert_nicht.jpg   IMG_3182.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.163
    Wenn du die Eingänge des ULN auf GND legst, leuchten dann die Led auch noch?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von avr_racer
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    MecklenburgVorpommern
    Beiträge
    90
    Ich denke mal das der ULN über eine PWM angesteuert wird --__ und das dass Signal bei 1 ein kleinen Nullpeak drinen hat ------------.---------. und das kann dir evtl ein glimmen bescheren. Am besten mal mit nem Oszi nachschauen wie das Signal zwischen PI zum ULN aussieht. Sonst die PWM komplett abschalten falls es machbar ist.

    Wenn du die Eingänge des ULN auf GND legst
    Dann leuchten diese da es invers betrieben wird also ein 1 wird 0 und 0 wird 1.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.126
    Hallo Nabbl,
    Zitat Zitat von nabbl Beitrag anzeigen
    Hat einer von euch eine Idee, woran das liegen könnte, bzw. wie ich das behoben bekomme? Sollte ja machbar sein...
    Wo sind die Massen von 12V und dem Pi verbunden?
    Wenn die Masse des UNL in der Luft hängt, hast du keine richtigen Pegel an dessen Eingang.

    Es fehlt also noch eine schwarze Verbindung zwischen GND am Portanschluss des Pi und dem Steckbrett.

    MfG Peter(TOO)
    Geändert von Peter(TOO) (02.10.2016 um 13:11 Uhr)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  5. #5
    Wenn ich die verbinde, leichten die weniger stark, aber doch merklich. Ich werde mal den ULN austauschen und checken, ob der einen weg hat. Ansonsten muss ich mit Vorwiderständen arbeiten?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.126
    Zitat Zitat von nabbl Beitrag anzeigen
    Wenn ich die verbinde, leichten die weniger stark, aber doch merklich. Ich werde mal den ULN austauschen und checken, ob der einen weg hat. Ansonsten muss ich mit Vorwiderständen arbeiten?
    Nein, Widerstände benötigst du nicht, wenn die Software richtig arbeitet.

    Also, die GND-Verbindung muss sein.

    Allerdings musst du beim Pi die Pins als Output schalten und eine 0 oder 1 ins Data-Register schreiben.
    Du kannst den Output nicht einfach als Input umschalten um eine 0 auszugeben.
    Also hänge hier auch mal dein Programm mit rein.

    MfG Peter(TOO)
    Manchmal frage ich mich, wieso meine Generation Geräte ohne Simulation entwickeln konnte?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    666
    Hallo,

    ich sehe keine Verbindung zu den Freilaufdioden an Pin 9 des ULN. Eventuell ist das die Ursache? Einfach mal den Pin an +12V hängen.

    Viele Grüße,
    Andreas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. PWM-Verstärkung mit ULN2003
    Von Fabian-B. im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 10:10
  2. Leichtes Raetsel
    Von Asurokiller im Forum Asuro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 21:51
  3. ULN2003
    Von infosystems im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 12:51
  4. ULN2003 ST 93H709
    Von Barbara im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 13:39
  5. Leichtes Material gesucht
    Von patti16 im Forum Mechanik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •