-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: E-Paper mit einem Arduino ansteuern

  1. #1

    Frage E-Paper mit einem Arduino ansteuern

    Anzeige

    hallo zusammen,
    ich wollte mal fragen, wie ich ein E-Paper ( http://store.linksprite.com/4-5-e-pa...duino-pcduino/ ) mit einem Arduino Mega-2560 ansteuern kann?

    Mein Ziel ist es, eine Anzeige von 0-999 auf dem E-Paper mit einem Smartphone erstellen zu können.

    im Voraus schon mal vielen Dank,
    Gruß Philip

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.189
    Hallo und willkommen im Roboternetz,

    glücklicherweise gibt es auf der Seite die du verlinkt hast bei Download -> Tutorial -> Download -> 1. Sample File Projects schon ein fertiges Arduino Testprogramm!
    Wenn ich das richtig sehe, kann dieses Testprogramm aber erst mal "nur" ein Bild anzeigen, im Detail werden über SPI die Pixeldaten des Bilds verschickt.

    Um Zahlen darstellen zu können, muss man entweder die Zahl als Bild irgendwo abspeichern.
    Es kann aber sein, dass es vom Speicherplatz knapp wird. Ein 800x600 Pixel S/W Bild braucht ja schon 60kB Platz. Da passt nicht viel in den Arduino...
    Oder es muss ein zusätzlicher Speicher an den Arduino angeschlossen werden.
    Bei geringerer Auflösung wird das natürlich einfacher. Müssen es 800x600 Pixel sein? Geht nicht weniger?

    Wenn wirklich nur 0-999 angezeigt werden soll, kann man auch große Siebensegmentanzeigen (gibt es bis 10cm Höhe!) nehmen. Die lassen sich viel einfacher ansteuern

    Wie sollen eigentlich die Daten vom Streichelhandy zum Arduino übertragen werden? Mein Vorschlag: Bluetooth. Dafür gibt es fertige Module.

    Einen schönen Abend noch,
    Bernhard
    "Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen." R.L. Stevenson

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.884
    Diese E-Paper Displays würden mich auch interessieren.
    Man muss ja nicht ein komplettes Bild im Speicher haben, es sei denn man will eine Grafik anzeigen.
    Es reicht ja, wenn man für die darstellbaren Zeichen eine Tabelle hinterlegt und dann das gewünschte Zeichen auf das Display überträgt.
    Für geometrische Figuren nimmt man Programmschnipsel, die die Punkte berechnen.
    Das macht man ja bei LCD Grafikdisplays genauso.

Ähnliche Themen

  1. Wove: Smartes Armband mit flexiblem E-Paper-Display
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 10:30
  2. Bastelrechner: Apple II mit einem Arduino nachgebaut
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 09:20
  3. Arduino UNO, I2C mit einem TMC222
    Von wolly im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:26
  4. Aufrollbares E-Paper mit 800 x 600 Pixel
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 15:20
  5. 3,3 V Sensoren an einem Arduino Duemilanove
    Von Calmato im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 16:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •