-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anschluss eines Sensors an einen PCF8574

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    275

    Anschluss eines Sensors an einen PCF8574

    Anzeige

    Hallo!

    Ich möchte mehrere IS471 an einen PCF8574 anschließen.

    Wenn ich die Ausgänge der IS471 direkt an den PCF8574 anschließe, dann könnte es ja passieren, dass ich die Anschlüsse des PCF8574 als Ausgänge nutze (-> 5V liegt am Ausgang des IS471 an).

    Wie macht man so etwas richtig?
    Verbindet man die beiden über einen widerstand um den strom zu begrenzen?

    mfG

    Batti

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Ich schätze mal, dass Du einfach vermeiden solltest den Port als Ausgang zu konfigurieren! *g*
    Allerdings weiß ich auch nicht, ob das wirklich schädlich wäre!?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    275
    Ich will nur auf nr. sicher gehen .

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    275
    Hätte noch eine weitere Frage, wenn ich ein Servo benutzen möchte, schließe ich das mit an meine Versorgungsspannung an, oder sollte das besser einen eigenen Spannungsregler bekomme?

    An der Versorgungsspannung hängen µC, Bus-Bausteine etc.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    bringt es vielleicht was, wenn man den Sensor über eine Diode mit dem PCF8574 verbindet?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    275
    Denke das der PCF8574 trotzdem einen High-Pegel erkennen würde (wegen der reduzierten Spannung). Würd mich halt nur mal interessieren, wie das die ganzen anderen Roboteringeneure hier gemacht haben

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    37
    Beiträge
    118
    Hallo Batti

    Der PCF8574 hat quasi bidierektionale Ports. Um einen Port als Eingang benutzen zu können MUßT du ihn auf high setzen (-> 5V liegt am Ausgang des IS471 an).
    In diesem Zustand ist der Port des PCF8574 über einen großen Widerstand mit +5V verbunden.
    Der Pegel am Port des PCF8574 kann jetzt dem Sensorsignal folgen.

    Setzt du den Portexpander auf low schaltet intern ein Transistor gegen 0V durch.
    In verbindung mit dem IS471 würde nichts passieren da dieser auch einen lowaktiven Ausgang besitzt.
    Du könntest das Signal aber nicht auswerten da du immer eine null lesen würdest.
    Bei anderen Sensoren könnte das evtl. zu einem Kurzschluß führen.

    Ich hoffe du verstehst was ich damit sagen wollte.

    Gruß

    Sandro

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •